Totaler Stress mit meiner Mutter.. bin total verzweifelt, brauche Professionelle hilfe!

9 Antworten

Wenn ich mit meiner Tochter streite, dann oft wegen Sachen, die ich aufgrund meines Altersunterschiedes vollkommen anders sehe, als sie es tut. Mutter/Tochter-Verhältnisse sind manchmal verdammt schwierig, glaub mir. Mit meiner Mutter habe ich leidenschaftlich gestritten, und mir dann vorgenommen, es später mal besser/anders zu machen. Gelingt nicht immer. Ein Streit kann aber auch die Luft zwischen Euch reinigen. Ünerprüf mal die Anlässe Eurer Streitigkeiten, und versuche dann, den Standpunkt Deiner Mutter ansatzweise zu begreifen. Andersherum sollte es aber dann auch so sein. Laß es ruhig angehen, Mütter sind halt manchmal schwierig...... ;-))) Oder schlägt sie Dich? Dann aber schnell zum Jugendamt.

Hey das ist ein guter Freund von mir Matthias Niggehof ist ein super Jugendcoach! Kann dir den für dein Problem nur weiter empfehlen!

die professionelle Hilfe bekommst du im Jugendamt - die sind i. d. R. sehr nett - wichtig ist, dass du dort hingehst, bevor du volljährig bist, sonst sind sie nicht mehr zuständig für dich

Meine Mutter macht mich kaputt - Weiß echt nicht mehr weiter...

(Es tut mir leid das der Text etwas lang geraten ist, aber vielleicht ließt es ja trotzdem wer) Hey! Ich (w) bin 16 Jahre alt und wohne allein mit meiner Mutter. Sie hat ein Alkoholproblem und trinkt Abends sehr oft. Tags über zwar nicht, aber da sehen wir uns eh nicht da sie arbeitet und ich in der Schule bin. Wenn sie nichts getrunken hat, verstehen wir uns ganz gut. Klar, streiten tut man sich immer mal, aber sonst ist alles okay. Aber sobald sie was getrunken hat, ist sie für mich ein fremder Mensch. Es klingt vielleicht komisch, aber ich empfinde in der Situation meist einfach nur Hass für sie. Und sie für mich. Vor einem Jahr ungefähr, habe ich angefangen mich selbst zu verletzen. Ich habe mich zurück gezogen, viele Freunde verloren und hatte einen starken Selbsthass auf mich. Abgesehen von dem Selbsthass, war meine Mutter ebenfalls dran Schuld. Sie hat mir ständig gesagt wie dumm ich bin ( was nicht mal stimmt ), dass mich jeder hasst, dass ich hässlich bin usw.! Und die Tatsache, dass ihr der Alkohol wichtiger war bzw. ist, hat mich ebenfalls fertig gemacht. Als sie es irgendwann mitbekommen hat war ihre Aussage zu den Verletzungen nur '' Ih wie widerlich, du bist krank, macht dich noch hässlicher''. Aber irgendwann habe ich es langsam geschafft selbstbewusster zu werden, ich habe mich sehr verändert - aber zum positiven. Aber jetzt geht alles wieder von vorne los. Sie gibt mir das Gefühl wertlos zu sein. Egal was ich mache, sie kritisiert alles und ich bekomme hauptsächlich wieder nur Beleidigungen von ihr zu hören. Es vergeht kein Abend an dem ich nicht weine und überlege, mir das Leben zu nehmen. Ich weiß, vielleicht klingt es übertrieben, aber ich kann echt nicht mehr und die Sache mit dem Selbstverletzen geht auch wieder los. Gestern z.B war ich wieder total fertig und als sie in mein Zimmer kam und gesehen hat das ich weine, war ihre Aussage nur ''ogott du bist du krank und peinlich, du gehörst einfach nur weggesperrt, kein wunder das dich keiner ab kann''. Und das so gut wie täglich von der eigenen Mutter zu hören, ist schmerzhafter als alles andere. Ich weiß das sie es oft nicht so meint wie sie es sagt, denn manchmal meint sie selbst das es ihr leid tut, es nicht so gemeint war und das alles besser wird. Aber nichts ändert sich. Ich könnte zwar zu meinem Vater ziehen, aber das will ich auch nicht, da ich weiß, dass es das alles nur noch schlimmer machen würde und sie nur noch mehr trinken würde. Nicht nur das trinken, sie meint oft das sie sich umbringt bzw. tot trinkt wenn ich weg gehe. Ich weiß das ich mir Hilfe suchen könnte, aber sie würde ausrasten wenn ich mit jemanden drüber reden würde. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Wie soll ich mit der Situation umgehen und was kann ich machen? Danke im Voraus!

...zur Frage

Eltern streiten sich ;((((((((((((((((?meine Mutter ist auch traurig?

Hilfe !
Meine Eltern streiten sich Imme wieder . Es wird dann richtig schlimm und meine Mutter ist auch total traurig . Mein Vater ist seid 5 Tagen geschäftlich unterwegs aber er verlängt wahrscheinlich! Dann geht er wahrscheinlich in einen Puff oder so :(((

Meine Eltern streiten sich richtig heftig die streiten immer und beleidigen sich auch ! Die sind seid 18/19 Jahrem verheiratet und haben zwei Kinder ! Es ist so schlimm bitte Helft mir ich komme damit nicht klar !
Ich brauche Tupps !!! Macht eine Scheidung Sinn ? Der Kollege meines Vaters zieht ihn total in so ne kake rein :(

...zur Frage

Meine Mutter dreht durch? Ist das meine schuld?

Ich (16 jahre) habe mit meiner Mutter schon oft gestritten . Manchmal wegen ganz banalen Sachen ! Wir streiten streiten die ersten 2 - 3 Minuten in mittlerer Lautstärke und diskutieren .Aber dann auf einmal brüllt sie so laut rum das einem die Ohren richtig Schmerzen und man Kopfweh bekommt ! Dann nach nicht mal 5 Minuten streicht sie mir einfach Sachen .Sie will mir mein Handy ( was ich selbst bezahlt habe ) abnehmen oder wie jetzt einfach mein Abschluss Kleid streichen! Als sie das gesagt hat müsste ich erstmal heftig schlucken, und dann weinen weil ich so überfordert bin. Dann nach ein paar Minuten entschuldige ich mich und dann guckt sie mich total emotionslos an und sagt nö das glaube ich dir nicht. Das meinst du nicht so . Egal wie oft ich es beteuere sie sagt ich Lüge es ist alles meine schuld ! Die macht mich fertig und bringt mich andauert zum weinen sei es weil ich etwas nicht verstehe und Anfänge nachzufragen und zu widersprechen noch sonst was sie fährt mich immer sofort an ! Das macht mich total fertig ! Ist das normal und gerechtfertigt von meiner Mutter?

...zur Frage

Freund will wegen Arbeit wegziehen, was soll ich tun?

Ich (29) bin seit 5 Jahren mit meinem Freund (25) zusammen. Wir sind glücklich, streiten uns seltenst, alles wunderbar. Nun kam er vor ein paar Tagen mit der Idee, mit ein paar Kollegen eine eigene Firma Nähe Kassel zu gründen (wir wohnen in Augsburg/Bayern, nähe München). Vor knapp einem Jahr hatte er das mir gegenüber schon mal erwähnt, aber nun gibt es anscheinend konkrete Pläne, die vorsehen, in 3-4 Jahren umzuziehen.

Um das mal vorweg zu nehmen, er hat mir alles erzählt und wünscht sich, dass Ich mitkomme.

Zur Zeit bin ich arbeitssuchend. Überlege auch, noch eine Ausbildung zu machen. Die Freunde wären nicht das Problem; die, die ich jetzt noch habe, wohnen auch schon etwas weiter weg bzw. ziehen bald weiter weg.

Das einzige, was mich hier hält, ist meine Mutter. Sie ist Früh-Rentnerin, braucht Hilfe und außer mir hat sie keinen. Der Rest der Familie interessiert sich nicht für Sie. Momentan brauche ich ca 1 Stunde zu ihr; von Kassel aus wären das 5 Stunden.

Ich sitz da grad echt in ner Zwickmühle, zumal es eigentlich geplant war, dass ich jetzt eine Ausbildung mache und wenn das dieses Jahr nicht klappt, anfange zu Arbeiten damit wir nächstes Jahr heiraten können. Familienplanung ist auch schon gemacht.

Allerdings scheint mir der "Plan" nun total verworfen worden zu sein. Mein Freund ist ein Karrieremensch, deswegen kann ich ihn auch verstehen dass er das machen möchte. Den Aspekt, dass er mit nichts dransitzt, wenn das schiefgeht, hat er mit einem "das funktioniert schon" abgetan.

Ich würde da natürlich auch niemanden kennen, nachdem ich seine Kollegen nur einmal gesehen habe. Ich wäre also auf mich allein gestellt, nachdem er auch schon gemeint hat, dass er die erste Zeit (ca 1 Jahr) mehr arbeiten müsste, sprich 12 stunden.

Meine besten Freunde sind geteilter Meinung, die eine sagt "geh ruhig" die andere "geht gar nicht"

Ich hoffe, ich konnte einigermaßen verständlich machen, was mein Problem ist und hoffe auf ein paar Denkanstöße.

Liebe Grüße

Susu

...zur Frage

Eltern streiten sich. Wie soll ich mich verhalten?

Und zwar bin ich 17, weiblich..

Meine Eltern sind sich nur am ''streiten''. Also eher gesagt sie reden nicht mehr miteinander und sind sauer.. Meine Mutter hat sogar ihren Ehering ausgezogen!!!!

Ich habe Angst das die Familie zerbricht.

Mit meinen Eltern zu reden bringt nichts.. Und professionelle Hilfe auch nicht.. Denn sie müssen selber wissen was sie tun!

Jetzt frage ich mich...Wie soll ich mich verhalten? Soll ich mit beiden normal reden? Oder hilft es einen auf bockig zu machen und irgendwann sehen sie, dass es mich verletzt und reden wieder miteinander?? Wie soll ich mich verhalten-- Bitte !! I need YOUR help..

...zur Frage

soll ich mit meinem freund über meine depression & selbstmordgedanken reden?

in letzter zeit leide ich unter depressionen & selbstmordgedanken & fühle mich total alleine & das obwohl ich einen freund hab mit dem ich über 5 monate zusammen bin; an sich verstehen wir uns total gut, nur in letzter zeit streiten wir uns oft & dadurch fühl ich mich noch einsamer, weil er sich langsam von mir entfernt wird er mich trotzdem lieben & verstehen & vorallem mich nicht verlassen, obwohl ich depressiv bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?