Toilettenspülung zu schwach, Leitung verkalkt?

3 Antworten

Bei (Unterputz)spülkästen lassen sich alle relevanten Komponenten ausbauen, entkalken oder gegebenfalls erneuern. (zB Geberit liefert noch heute Ersatzteile für Spülkästen aus den 60igern!)

Bei Spülungen die durch Kalkablagerungen schwächeln, geht man am besten wie folgt vor:

Der Trick besteht darin, das Entkalkungsmittel ganz langsam durchlaufen zu lassen, indem man zuvor die Glockendichtung mit einem dünnen Faden künstlich undicht macht (so um die Dichtung binden, dass der Faden zweimal über die Dichtung läuft) und dann einen Liter Entkalker (Urinstein und Kalklöser) in den Spülkasten füllt. Wenn nötig nach ca. 12 Stunden wiederholen.

Zusätzlich kann es nötig sein, den Austrittsverteiler (wo das Wasser in der Toilette nach links und rechts gelenkt wird) mit einem Gartenschlauch spülenderweise vom Spülkasten her eingeführt (Hebeglocke ausgebaut) durch hin und her-Bewegungen frei zu klopfen.

Bei ganz schwierigen Fällen muss vom Spülkasten her eine Endoskopkammera eingeführt werden und dann von der Toilette her der Austrittsverteiler mit Drähthäkchen vom Kalk befreit werden.

So ist also jede Spülung wieder hin zu kriegen, auch wenn ihr Sanitärinstallateur lieber radikal und entsprechend kostenintensiv vorzugehen rät ;-)

Wenig info... Also: Hat die Toilette einen Spülkasten? Wenn ja, dann kann man das Ventil tauschen (bei in und auf der Wand Spülkästen). Bei auf der Wand montierten Spülkasten könnte man mal das "Eckhähnchen zu und wieder aufdrehen, um Kalk zu lösen. Bei "Drückern", also ohne Spülkasten, ist wenig zu machen (Installateur!).
Wenn die Leitung, wie vorher angesprochen, mit Kalk dicht ist, klemmt es bei mehr als nur dem einen Anschluss, also auch in der Spüle usw. Dann wird's dreckig, weil die Wand aufgemacht wird. Das heisst aber 1. Man hat Kalkränder an der Spüle und 2. hat eine mind. 15 Jahre alte Installation.

Das könnte eine Grund sein, wenn es aber so ist, sieht es ziemlich schlecht für deinen Geldbeutel aus. Ich hatte das Problem und musste die Leitungen in der Wand wechseln lassen.:-(

Ein Licht am Auto schwach

Hallo zusammen, das rechte Vorderlicht leuchtet schwächer als das linke. Es scheint nur die Leuchtkraft vom "Standlicht" zu haben. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Nur ganz schwache Periode in der Pillenpause, normal?

Ich,17,Jungfrau, nehme seit 5 Monaten die Pille eloine. Dieses Mal ist die Blutung viel schwächer als sonst, fast schon zu schwach um Tampons zu benötigen. Hatte aber nie Stress, war nie krank, alles war gleich wie immer. was kann sonst daran liegen? Es ist nicht mal abgestorbenes Gewebe im Blut wie kann das sein? Besteht Gefahr ?

...zur Frage

Toilettenspülung geht nicht mehr richtig?

Liebe Community,
Meine Nachbarn haben vorgestern aufgrund von Umbauarbeiten kurzzeitig das Wasser abstellen müssen. Seitdem haben wir in unserer Wohnung ein Problem: alle Wasserhähne, der Zulauf der Spülmaschine und Waschmaschine funktionieren wieder problemlos, außer eben unserer Toilettenspülung, die "tröpfelt" nur so vor sich hin...
Wir wohnen im 5. von 5 Stockwerken und haben keinen Spülkasten, Leitung kommt also direkt aus der Wand ins Klo (falls das weiterhilft).
Gibt es hier Hobby Klempner oder jemanden der sich mit sowas auskennt und mir weiterhelfen kann? Woran könnte das liegen und wie behebe ich das am einfachsten?
Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Wie stoppe ich die pneumatische Toilettenspülung? Dringend?

Meine Toilettenspülung läuft immer weiter. Ich glaube, dass es an dem pneumatischen Auslöser von Grohe liegt. Kann ich zum Stoppen einfach den Pneumatikschlauch abziehen? Weiß sonst wer eine Lösung?

...zur Frage

DURAVIT Toilettenspülung rauscht - was tun?

Hallo, ich habe ein Problem mit der Toilettenspülung einer Duravit Toilette. Nachdem ich den Deckel des Spülkastens abgenommen habe, habe ich entdeckt dass laufend Wasser in ein Rohr fließt welches in der Toilettenschüssel erscheint. Wie kann ich dieses Problem beheben? Danke

...zur Frage

Klospülung wird immer schwächer!?

Eine etwas komische Frage aber : Bei mir zu Hause wird die Klospülung mit der Zeit immer schwächer.. Liegt das an dem Druck oder kann das an verstopften Rohren liegen ? Und gibt es da irgendwelche Haushaltstricks dagegen ? Habe keine Lust irgendwann zu spülen und des bleibt Alles stecken. Aber den Klempner will ich auch erstmal nicht rufen. Also habt ihr Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?