Toilettenspülung zu schwach, Leitung verkalkt?

3 Antworten

Bei (Unterputz)spülkästen lassen sich alle relevanten Komponenten ausbauen, entkalken oder gegebenfalls erneuern. (zB Geberit liefert noch heute Ersatzteile für Spülkästen aus den 60igern!)

Bei Spülungen die durch Kalkablagerungen schwächeln, geht man am besten wie folgt vor:

Der Trick besteht darin, das Entkalkungsmittel ganz langsam durchlaufen zu lassen, indem man zuvor die Glockendichtung mit einem dünnen Faden künstlich undicht macht (so um die Dichtung binden, dass der Faden zweimal über die Dichtung läuft) und dann einen Liter Entkalker (Urinstein und Kalklöser) in den Spülkasten füllt. Wenn nötig nach ca. 12 Stunden wiederholen.

Zusätzlich kann es nötig sein, den Austrittsverteiler (wo das Wasser in der Toilette nach links und rechts gelenkt wird) mit einem Gartenschlauch spülenderweise vom Spülkasten her eingeführt (Hebeglocke ausgebaut) durch hin und her-Bewegungen frei zu klopfen.

Bei ganz schwierigen Fällen muss vom Spülkasten her eine Endoskopkammera eingeführt werden und dann von der Toilette her der Austrittsverteiler mit Drähthäkchen vom Kalk befreit werden.

So ist also jede Spülung wieder hin zu kriegen, auch wenn ihr Sanitärinstallateur lieber radikal und entsprechend kostenintensiv vorzugehen rät ;-)

Wenig info... Also: Hat die Toilette einen Spülkasten? Wenn ja, dann kann man das Ventil tauschen (bei in und auf der Wand Spülkästen). Bei auf der Wand montierten Spülkasten könnte man mal das "Eckhähnchen zu und wieder aufdrehen, um Kalk zu lösen. Bei "Drückern", also ohne Spülkasten, ist wenig zu machen (Installateur!).
Wenn die Leitung, wie vorher angesprochen, mit Kalk dicht ist, klemmt es bei mehr als nur dem einen Anschluss, also auch in der Spüle usw. Dann wird's dreckig, weil die Wand aufgemacht wird. Das heisst aber 1. Man hat Kalkränder an der Spüle und 2. hat eine mind. 15 Jahre alte Installation.

Das könnte eine Grund sein, wenn es aber so ist, sieht es ziemlich schlecht für deinen Geldbeutel aus. Ich hatte das Problem und musste die Leitungen in der Wand wechseln lassen.:-(

Was möchtest Du wissen?