Toilette meines freundes verstopft

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sofern Du da keine Binden oder eine Rolle Klopapier oder ähnliches reingeworfen hast, kannst Du nicht der Verursacher der Verstopfung sein.

Erste Maßnahme, die ich bei einer Verstopfung vornehme, ist, die Kloschüssel mit einer zusätzlichen Spülung zu füllen, sodaß zum einen mehr Druck auf das Abwasserrohr entsteht und zum anderen die Menge des zur Verfügung stehenden Wassers bewirkt, daß - wenn der Verschluss erst in Bewegung kommt - alles auch gründlich weggespült wird.

Wenn das nicht funktioniert bleibt nur die weniger appetitliche Variante mit Gummihandschuh oder Pümpel....

Kochendes Wasser einfüllen, immer wieder nachfüllen, falls es absickert. Nicht kalt nachspülen.

Also wenn du Binden/Slipeinlagen oder ähnliches reingeworfen hast, dann hast du ein ernsthaftes Problem. sowas gehört keinesfalls in die Toilette. Kondome u.ä. natürlich auch nicht. Versuche es mit viel Wasser, pass auf, dass es nicht überläuft und dann mit nem Pümpel. (Saugglocke)

nein es ist nur kot und klopapier in der toilette hier steht kein pömpel :(( sorry für die ausdrucksweise

0

dieses Video ist die Lösung Deines Problems :

Mit der Klobürste rein und einfach ins Rohr stopfen dann flutschts durch, oder mit der Hand rein und alles wieder rausziehen.

Man man man bisschen selber denken wäre gut.

Mit der Klobürste nachschieben oder mit den Händen rausholen, was anderes wird Dir wohl nicht übrig bleiben. Die Alternative wäre auf Deinen Freund zu warten und ihn zu fragen, aber das willst Du ja sicher nicht, denn der soll da ja nichts von mitbekommen (warum auch immer). Viel Spaß!

Da hilft nur die gute alte Handarbeit. Viel spass

Mehrfach spülen hilft nicht?

Was möchtest Du wissen?