Tod durch Lautstärke? (ab 199 dB)

6 Antworten

das ist nicht nur eine Frage der Lautstärke sondern auch die Frequenz ist entscheidend. Ich hab mal gelesen das bestimmte Frequenzen einfluss haben können auf die Menschliche gesundheit. Mit genauen Daten kann ich aber nicht dienen. Suche eher nach Frequenzen als nach Dezibel denn wirst du bestimmt Fündig im Internet

stimmt es, dass man ab einer bestimmten Lautstärke (190 dB) sterben , Hautverbrennungen kriegen und innere Verletzungen bekommen kann?

Zunächsmal muß man sagen, das dB ein logarithmisches Maß ist, 20db mehr heißt 10 mal so viel Schaldruck und 100 mal so viel Energie bzw Intensität.

Ganz grob entsprechen 120db entsprechen etwa 1W/m² und 20Pa.

Bei 190db sind es folglich 10000000 W/m² oder 10MW/m², durch Absorbtion wird ein Teil dieser Energie in Wärme umgewandelt ...

Bei solchen Pegel treten aber extreme nichtlineare Effekte auf. Die Wellentäler der Schallwelle können sich nicht mehr ausbilden, da der Luftdruck in beliebig absinken kann. Bei 194dB wäre in den Wellentälern theoretisch ein Vakuum.

keine ahnung aber es ist für den menschlichen Körper äußerst schädlich, sehr hoher Lautstärke ausgesetzt zu sein. Nicht nur, dass das Gehör gestört wird, sondern auch das Gehirn verträgt das nicht. Und das kann dann den Herzrhythmus stören und es kann zu einem Herzstillstand kommen.

Was möchtest Du wissen?