Tischlerplatte Erle gute Wahl für Modellbahn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinst du mit Erle das Sperrfurnier?

Das "Holz" wird sich kaum bis nicht merkbar verziehen. Lackieren würde Ich es dennoch aus optischen Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mo24L
09.11.2016, 18:53

Sorry , Sperrfurnier?

0

Meinst du nicht das so eine Tischlerplatte zu Schwer wird.Einen Rahmen musst ja auch noch darunter bauen.Ich kenne Eisenbahnfreunde die haben ihre Anlage aus Teilen (Sperrholz 1,0X1,0 Meter) zusammen gebaut.Die Teile sind dann miteinander Verbunden.Unten natürlich einen Rahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thor1889
09.11.2016, 19:12

Wenn die Mittellage Fichte ist, sind die garnichtmal so schwer ;)

Aber er hat auch nix genaues weiter geschrieben.

0

Warum willst du eine Platte nehmen und nicht in Rahmen/Spantenbauweise vorgehen?

Das ist eindeutig besser für den Landschaftsbau und zum anderen erbringt  die Rahmen/Spantenbauweise auch eine erhebliche Gewichtserleichterung.

Darf ich einmal fragen welches System du benutzetß

Hast du 2 Leiter oder das 3 Leitersystem.

Zur Spantenbauweise hier einmal ein LInk:

http://www.tw-music.de/modellwelt/NAnlage/spanten.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?