Tipps um non binary auszusehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du non binary bist, dann siehst du aich aus wie non binary ;).

Was du meinst nennt sich "androgyn". Ich kenne moch mit so einem Kleidungsstil auch nicht besonders aus, aber vielleicht hilft dir der Begriff um mehr dazu im Internet zu finden^^

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Stehe auf Frauen und beschäftige mich mit LGBTQ+

Danke das hilft mir wirklich schon mal weiter! Hab den Begriff auch schon öfters gehört aber kam jetzt auch nicht mehr drauf xD

1

Kürzlich paar Antworten zuvor getippt, sollten beim Profil durchscrollbar sein statt dass ich x-fach ähnliche Antworten tippe (Aussehen definieren meist die im Umfeld, ob es stimmig wäre, könnte unterschiedlich sein), zB bei Mails tippe ich meist mit Pronomen, in real je nach Thema dass manche die Nägel stilvoll finden ...sind knapp 5cm jedoch keine fakes, sind mein Schmuck als Minimalist.

Andere mögen eher Marken, jedoch ob Schuhe / Accessoires / Klamotten, schon dort ist je nach Typ: maskulin oder feminin. Selbst schnipseln mit Schere oder manuell nähen wäre innovativer & zwar unabhängig ob mehr non-binery oder bi-gender, zumindest mehr Auswahl an Form und Material. Könnte ein Longshirt-Tanktop oder Hoodie ohne Ärmel jedoch mit Kapuze sein, unterschiedliche Schuhbänder oder Piercings, vorallem dass du es magst statt nach Klischee dass andere es an dir super finden, du weniger von selbigen überzeugt wärst?

Was möchtest Du wissen?