Tipps für Deutscharbeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kaimaklikaimakli|19.09.2011 - 9:26

hier gibt es ein System, das Du methodisch anwenden solltest, dann kann nichts schief gehen, egal ob es sich um eine steigernde oder dialektische Erörterung handelt. Zunächst musst Du Dich entscheiden, ob Du selbst eine pro oder contra Haltung einnehmen willst. Das ist insbesondere für die dialektische Erörterung wichtig, weil Du die eigene Position am Schluss bringen musst - was der Mensch zuletzt gehört / gelesen hat, prägt sich besser ein und hat die bessere Wirkung. Dann machst Du eine Stoffsammlung, wo Du einfach ungeordnet alles reinschreibst, was Dir zum Thema einfällt. Dann beginnst Du die Gliederung, die bei Pro und Kontra jeweils maximal 3 Hauptpunkte mit je 2 - 3 Unterpunkte enthalten sollte, bei der steigernden (auch linearen genannt) Erörterung 3 Hauptpunkte entweder pro oder Kontra. Nun ordnest Du den Hauptpunkten Deine Gedanken aus der Stoffsammlung zu, wobei Deine Argumente sinnvollerweise in ihrer Aussagekraft der Hauptpunkte in mittel, schwach, stark angeordnet sein sollten. Die Gliederung erfordert bei der Erörterung am meisten Hirnschmalz, denn das Ausformulieren im Text ist dann, wenn die Gliederung stimmt, eine weitgehen mechanische Tätigkeit, bei der Du nur noch auf den Stil achten musst. Nun geht es and Formulieren von Einleitung und Schluss, das orientiert sich zunächst an der Themenstellung, z.B.: "in letzter Zeit wird in den Medien heftig diskutiert, ob elektrisch betrieben Fahrzeuge eine Zukunft haben. Hierbei spielen nicht nur finanzielle Überlegungen eine rolle, sonder Umweltaspekte fließen in die Diskussion ein."---- damit hast Du die Themenstellung aufgegriffen und gleichzeitig eine Überleitung in die erörternde Ausarbeitung geschaffen. Der Schluss - Satz sollte sich dann auf die Einleitung beziehen und gleichzeitig das Ergebnis der Erörterung wiederspiegeln. Einleitungs- und Schluss - Satz bilden somit einen Ramen für Deine Arbeit.Das könnte so aussehen: " Über kurz oder lang werden auch im Verkehr und Transport erneuerbare Energien eine große Rolle spielen müssen, schon allein deshalb, weil die Rohstoffe zu Ende gehen und weil wir nicht endlos die Umwelt verschmutzen können. Dennoch wird sich das Elektrofahrzeug nur zögerlich durchsetzen, da der Mernsch nicht bereit ist, die hohen Anschaffungskosten und die geringe Reichweite hinzunehmen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab schon öfters Aufsätze geschrieben. Und naja... Ein wenig muss man dort ja auch erörtern ^^. Also am besten ist es, dir in den ersten paar Minuten stichwortartig alles aufzuschreiben, was dir zu dem Thema einfällt. Dann kannst du daraus Schlüsse ziehen. Am Schluss alles in Textform aufschreiben in sicherlich noch drei Mal auf Fehler überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

immer die positive und negative seite eines sachverhaltes erklären und deine argumente nach wichtigkeit auflisten, also deine besten argumente immer zuletzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?