Tiergeruch aus Teppich und Wohnung entfernen?

7 Antworten

Den stinkenden Teppich hast Du schon raus gerissen. Der Teppich darunter ist doch dann wohl auch schon etwas älter, wenn man zwischenzeitlich einen anderen darüber verlegt hatte. Der sollte doch dann auch längst raus. Wer auch immer es erlaubt hat, dass Teppich auf Parkett verklebt wird, sollte dafür grade stehen, dass beim Rausreissen des darüber liegenden Teppichs nun auch das Parkett ruiniert ist.

Nächstes: Eine Wohnung in einem Haus, in dem wir auch eine Wohnung haben wurde kürzlich ausgeräumt. Der Teppichboden, der darin verlegt ist, stinkt ganz erbärmlich. Vermutlich aber nicht nach Tier.

Mein Vorschlag: Fang nicht mit Reinigen an. Der nächste, der einziehen will, mag den ollen Teppich sowieso nicht und will wieder was anderes drüber legen. Man sollte aber grundsätzlich keinen Boden auf alten Teppichboden verlegen. Wenn Du wirklich was erreichen willst, versuche mit einem Stripper den Teppichboden vom Parkett weg zu bringen und wenn das nicht geht, reiss das Parkett auch raus. Dann hast Du Platz, wieder was Ordentliches zu verlegen und vermutlich auch kein Geruchsproblem mehr.

Wenn Du Geld von den Vormietern willst, wirst Du ein Problem haben, den "Geruchsrückstand" dahin gehend zu beweisen, dass dieser von deren Haustier(en) stammt. Helfen könnte, einen Ausschnitt aus dem Teppich (nicht zu klein, aber stinkend) aufzurollen und in eine Plastiktüte zu packen. Dann kann notfalls auch mal ein Richter dran schnuppern oder ein von ihm beauftragter "Geruchgutachter". (Weiß gar nicht, ob es so jemand überhaupt gibt.)

Du kannst eine Reinigungsfirma beauftragen mit einer Grundreinigung des Teppichs. Da wird der Teppich mit Maschinen gereinigt und gewaschen. Dann riecht der Teppich wider frisch und neutral.

So zumindest ist die Hoffnung...

0

Hallo Leo,
ich hatte ein ähnliches Problem! Zwar nicht in der Wohnung aber in meinem Auto, welches ich mir gebraucht gekauft habe. Erst habe ich nichts gemerkt und im Sommer ging es dann los.

Durch Zufall bin ich dann auf einen Bio-Geruchsvernichter gestossen. Das ist ein Konzentrat, das muss man unbedingt runtermischen. Das hat toll funktioniert. Jetzt riecht man nichts mehr. Hier kannst Du mal schauen: https://www.konzentratplus.de

LG, Mark

hola freunde, meine nachbarin schrieb die zettel : " hier stinkt alles nach katzenpisse der gestank ist schon unten im hausflur zu riechen und zieht sich mittlerweile in meine raeume rein, entweder gibst du iere weg oder nimmt sie mit es kann doch echt nicht sein, dass die bei der hitze tagelang alleine sind und das klo nicht sauber gemacht wird, ich will und kann in dem gestank nicht leben!!! "

hola freunde, häää? was soll i machen? :/

0
@donkeyteufelin

mein Kater hatte auf dem Sofa gepisselt...Die Decke hatte ich mit Frehswave gewaschen, das ist ein Geruchsentferner. der neutralisert alle Gerüche..bei mir hatte es zumindest geholfen :) das Produkt gibt es nur online

0

Febreze

Danke für die Antwort. Wie aber schon geschrieben habe ich das schon probiert. Fünf Flaschen haben leider auch nicht geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?