Tiefgefrorenen Spinat auftauen..

16 Antworten

Ich dünste vorher immer noch ganz fein gehackte Zwiebeln an und lasse den Spinat dann im Topf auftauen. Es ist aber ebenso in der Mikrowelle möglich, wird dann aber meines Erachtens wässriger.

Also am besten ca.4 Stunden aus dem Tiefkühlfach nehmen und dann in einen großen Topf geben, dazu ein bisschen heißes Wasser geben, so taut er schneller auf. Mikrowelle geht auch, schmeckt mir persönlich aber nicht so gut.

Also den Blubb-Spinat in den einzelnen Pads tau ich immer gleich im Kochtopf auf, Blattspinat in der Mikrowelle und hinterher das Wasser ausdrücken!

Im Topf müssen sie aufpassen, das es nicht anbrennt. Wenn das passiert ist, schmeckt der Spinat nämlich ziemlich ungewöhnlich! Also, immer gut umrühren und nicht zu lange erhitzen.

Den Spinat musst Du ja kochen.Ich schwitze etwas Zwiebel in einem Topf an und lege dann den gefrorenen Spinat darauf.Bei kleiner Hitze taut er schnell auf und Du kannst ihn fertig garen.

Habe Deine Antwort erst später gesehen. Ich habe wirklich nicht abgeschrieben! :-))

0

Genau so mache ich es auch - DH.

0

Was möchtest Du wissen?