Thesen und Argumente

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gesundheit und Spaß stehen erstens in keinem kausalen Zusammenhang miteinander.

Zweitens kommentierst (!!) du die "Gesundheits-These" lediglich mit einer weiteren These, eben deiner.

KONKRET:

Sport ist gesund (THESE), weil Sport NACHWEISLICH der Stabilisierung und Optimierung des körperlichen Wohlbefindens dient (ARGUMENT). Sowohl der DSB (Deutscher Sportbund) als auch das DIfSW (Deutsches Institut für Sportwissenschaft) haben in Langzeit-Studien die Auswirkung von Breitensport auf den Organismus untersucht und sind zu dem eindeutigen Ergebnis gekommen, dass Sporttreibende viel (!!) gesünder leben sowie einen sehr viel später beginnenden Alterungsprozess aufweisen als Menschen, die keinen Sport treiben. (BEISPIEL) *

  • Text ist ORIGINAL von mir ! Hiermit übereigne ich dir feierlich mein Copyright !

Dieses Beispiel hatte ich natürlich noch mehr "entfaltet", wie es so schön heißt.

paulklaus

ne, das macht wirklich keinen sinn. du müsstest schon ein bisschen tiefer in die materie. zum beispiel: sport ist gesund, weil man beim sport endorphine ausschüttet und das hormon nachweislich das leben verlängert. das müsstest du dann belegen mit fachlich kompetenten Meinungen ( autoritätsargument). ob das so ist, weiß ich natürlich nicht aber es ist wie bereits oben beschrieben sinn der aufgabe, sich tiefergehend mit dem thema zu beschäftigen um starke argumente zu finden und diese treffend zu belegen

Viel Sport ist gesund -> weil Sport Spaß macht ?

Macht das Sinn?

Was möchtest Du wissen?