Thermostat an Fußbodenheizung im Bad

4 Antworten

Das  Thermostat  ist  an einem falschen Ort montiert.  Es  merkt  zu früh,  wenn geduscht  wird.

pauline

Was zum Teufel hast Du für eine Fußbodenheizung? Etwa so ein unvorteilhaftes Baumarktteil, dass mit Strom funktioniert und unter den Fliesen liegt? Da musst Du Dich nicht wundern. Eine Normale Fußbodenheizung hat eine Verzögerung von ca. 15 min pro °C Temperaturänderung. Selbst wenn das Thermostst zu macht, weil Du duschst, würdest Du davon nichts mitbekommen. Wenn Du eine Elektrische hast, tausch das Thermostat gegen ine andere Regelung aus (Schalter, Stufenregler etc) und ggf mit ner Zeitschaltuhr. Und wenns ne Estrichverlegte Warmwasserfußbodnheizung ist, solltest Du spätestens nach 1 Stunde wieder unter der Dusche vorkommen. Für derartige Duschexzesse ist die Warmwasserbereitung bei euch nicht ausgelegt ;-)

Das ist aber schon sehr merkwürdig ! Schliesslich reagiert eine Fussbodenheizung eher träge, da so viel Material (Estrich, Fliesen,...) aufgewärmt ist. Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen, daß die Fliesen nach einer normalen Duschzeit nur noch lauwarm sein sollen!

Du weißt ja nicht was er/sie unter der Dusche so alles macht ....

0

Ist eine Fußbodenerwärmung und keine Fußbodenheizung, außerdem habe ich die Heizung so eingestellt, dass die Fliesen morgens vorm Duschen gerade eben warm sind...nach dem Duschen dann aber nur noch lauwarm, da der Thermostat den Durchfluß stoppt. Dusche übrigens ca. 15 Minuten und was ich mache: Natürlich singen ;-)

0
@Executer1978

Der Gesang vertreibt die Wärme nimm Unterricht, dann flieht auch die Wärme nicht mehr vor dem Gesang ;-)

0

Was möchtest Du wissen?