The Witcher Buchreihe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst musst du die Kurzgeschichten-Bücher "Der letzte Wunsch" und "Das Schwert der Vorsehung" lesen.

Danach musst du die Romane in folgender Reihenfolge lesen:

  • (Zeit des Sturms)
  • Das Erbe der Elfen
  • Die Zeit der Verachtung
  • Feuertaufe
  • Der Schwalbenturm
  • Die Dame vom See

Darüber hinaus existiert ein weiterer Kurzgeschichtenband ("Etwas endet, etwas beginnt"), aber lediglich zwei der Geschichten spielen im Hexer-Universum.

Die Romane bilden den Kern der Geschichte, die Kurzgeschichten etablieren aber die Charaktere und Gegebenheiten der Welt und bieten dem Leser einen guten Einstieg. Die letzten Geschichten aus "Das Schwert der Vorsehung" bildet die direkte Vorgeschichte zu dem Thema der Romanreihe.

Das Internet ist sich allerdings nicht ganz sicher, wo der Roman "Zeit des Sturms" einzuordnen ist. Das Buch ist 14 Jahre nach dem letzten Hexer-Roman erschienen und hat keinen wirklichen Bezug zur Hauptgeschichte, allerdings spoilert das Buch ein wenig zu den anderen Romanen, weswegen es ratsam ist, das Buch zum Schluss zu lesen.

Die Netflix-Serie adaptiert die beiden Kurzgeschichten-Bände und kleine Teile des ersten Romans "Das Erbe der Elfen". Es gibt in der Serie immer wieder Zeitsprünge und als Zuschauer realisiert man erst in der letzten Folge was wirklich Sache ist. Wenn du die beiden Kurzgeschichten-Bände liest, kann das dir helfen, denn Überblick (etwas besser) zu bewahren. Allerdings musst du die Kurzgeschichten in der Reihenfolge lesen, in der sie abgedruckt sind, sonst kommt es auch im Buch zu Diskrepanzen.

Die Bücher sind extrem gut geschrieben und lassen sich sehr leicht lesen.

Danke für die ausführliche Erklärung :)

1
allerdings spoilert das Buch ein wenig zu den anderen Romanen, weswegen es ratsam ist, das Buch zum Schluss zu lesen.

Warum setzt du es dann an den Anfang deiner Aufzählung? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Also zu aller erst "Der letzte Wunsch" lesen und dann "Das Schwert der Vorsehung"? Dann die Reihenfolge, die du aufgelistet hast und ganz zum Schluss "Zeit des Sturms". So richtig?

Gruß

0

Zuerst die Kurzgeschichtenbände:

Der letzte Wunsch

Das Schwert der Vorsehung

Dann die 5 Romane:

Das Erbe der Elfen

Die Zeit der Verachtung

Die Feuerteufe

Der Schwalbenturm

Die Dame vom See

Und falls du dann noch Lust hast:

Die Zeit der Sturms (alleinstehender Roman zeitlich zwischen den kurzgeschichtenbänden)

Etwas endet etwas beginnt (in dem Buch gibt es 2 (non Kanon) Kurzgeschichten über den Hexer)

Die Serie behandelt sehr vage die ersten beiden Kurzgeschichtenbände. Ich würde die Bücher aufjedenfall lesen wenn dich die Welt interessiert. Die Spiele sind noch überragender

Woher ich das weiß:Hobby – Über 1000 Stunden Spielerfahrung!

Ja, die Bücher lohnen sich. Teils spannend, teils herrlicher Humor wenn alte Geschichten / Legenden mal mehr mal weniger subtil durch den Kakao gezogen, umgedeutet oder ganz anders dargestellt werden.

Besonders freue ich mich dabei auf Regis, er könnte zu Lady Margolottas "Black Ribboners" gehören wenn er in der richtigen Welt dafür leben würde, tschuldigung, existieren, wir wollen hier mal nicht vitalistisch werden:D)

Die Zeit ist dabei innerhalb der Kurzgeschichten genauso verwirrend wie in der Serie durcheinandergewürfelt aber da jede der Geschichten für sich Sinn ergibt ist das nicht weiter dramatisch.
Die 5 zusammenhängenden Bücher haben dagegen natürlich eine Reihenfolge, die lässt sich aber leicht herausfinden.

Was möchtest Du wissen?