Telefondose verlegt - Internetgeschwindigkeit zu langsam

3 Antworten

wenn du keinen wackelkontakt hast und auch weiterführend nichts paralell angeschlossen ist sollten auch die 16 mbit laufen. hast du das richtige paar, es sollte miteinander verdrallt sein? normalerweise rot schwarz, oder nur rot und rot mit einem strich. dsl kann sich induktiv übertragen und manchmal funktioniert es nur mit einem "richtigem" draht. ich habe es auch schon erlebt daß sich das dsl auf den anderen vierer übertagen hat. wenn du also auch über ip telefonierst kann das schon mal vorkommen. wenn du analog oder über isdn telefonierst, und das funktioniert ist das vorher geschriebene hinfällig.

Wahrscheinlich hast du folgendes Problem: Für ein Telefon brauchst du zwar nur 2 Adern (A und B). Da würde eine Zwillingsleitung reichen oder Klingelleitung. Wenn du schon velängerst, so brauchst du eine Telefonleitung (2 paarig) Da ist jedes Paar verdrillt. An die erste Dose darf NICHTS angeschlossen sein!

Welche Farben momentan gültig sind und wie man verlängert, so google mal. Eventuell kann ich es für dich machen.

Hallo,

ich befinde mich doch wieder an der ersten Dose! Die Verlängerung habe ich ja heute entfernt und seitdem ist das mit der Geschwindigkeit so seltsam.

0
@Cappa

Jetzt wird es für mich schwer deine Frage richtig zu beantworten. Wenn vom Hauptanschluss (meistens im Keller) bis zur 1. Dose alles von der Telekom angeschlossen wurde und keine weiteren Verlängerungen an der Dose angeschlossen ist, so musst du dich an deinen Provider wenden.

0

der Ruder muss grundsätzlich immer an die erste Telefondose in der Wohnung angeschlossen werden. Jeder weitere Meter leitung, aber insbesondere die Kontakte in der vorherigen Telefondose, vermindern die Geschwindigkeit deutlich.

Was möchtest Du wissen?