Telefon an TAE-Dose ohne(!) Router anschließen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Telefonanschluss basiert auf der IP-Technik. Die Signale auf der Leitung haben mit dem was ein analoges Telefon verwendet nichts zu tun, der Router ist zwingend notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von o1nk0r
10.08.2016, 11:44

kann ich denn nicht einfach einen splitter and die dose schalten und in diesen dann mein telefon (nichts anderes macht doch auch der router, oder täusche ich mich)?

0

Deine Angaben sind unverständlich. Wo war Dein Telefon denn bisher angeschlossen /eingesteckt? Bei wem läuft denn jetzt der Telefonvertrag (unabhängig von der Nummernportierung)? Noch bei 1&1 oder schon bei Kabel-BW? Wenn bei KabelBW, dann hast Du von dort eine Telefonnummer bekommen. Die kannst Du bis zur Portierung (nur) über den Router benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von o1nk0r
10.08.2016, 11:48

der telefonvertrag läuft noch bei 1&1 und die nummer wird mitte 2017 portiert. und das telefon war/ist bislang am router von 1&1 angeschlossen und dieser wiederum an der TAE-dose. diesen router benötige ich aber nun nicht mehr da mein internet nun aus der kabel-dose kommt. deswegen wollte ich den 1&1-router anderweitig nutzen weiß aber nicht genau wie ich es schaffe, dass mein telefon ohne router weiterhin funktioniert (denn am kabel bw router kann ich es ja noch nicht nutzen denn die nummer ist noch nicht portiert). hoffe das ist halbwegs verständlich :/

0

Am Router angeschlossen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?