Tattoo nach einem Tag angeschwollen?

Ich hab mal ein Foto hinzugefügt - (Gesundheit, Tattoo)

3 Antworten

Ist schon recht heftig, man sieht leider das Umfeld und die Schwellung nicht so genau. Würde es heute abend erstmal mit einem Esslöffel (einige Zeit in den Gefrierschrank legen, abtrocknen) kühlen und morgen dem Tattoowierer vorzeigen oder zum Arzt. 

Vor dem Schlafengehen nochmal sanft waschen und dünn!!! eincremen. Pass auf, dass kein Stoff dran rubbelt.

Danke, ich schaue mal, wie es morgen aussieht. Ich lese oft, es sei normal, dass es anschwillt, da das Tattoo auch nicht gerade klein ist. Ich kenn mich da nicht aus, da es mein erstes Tattoo ist. Könnte es auch daran liegen, dass ich eine Sensible Haut habe? Würdest du das Tattoo über Nacht abdecken (Folie)?

0

Ist ganz normal... ist ja schliesslich auch eine Wunde.

Viel Luft dran lassen, nicht zu viel dran rumporkeln..
Das ist nach 2-3 Tagen schon wesentlich besser.

Die ersten 48 Stunden nach einem Tattoo sind immer die schlimmsten :)

Schwillt immer etwas an, je nach Hauttyp natürlich. Bitte nicht mit Seife waschen - lass lauwarmes Wasser drüber laufen und ganz vorsichtig (mit frisch gewaschenen Fingern) drüber gehen.
Deine Fragen an den post vor mir - nein! Keine Folie drauf! (Wenn du damit Frischhaltefolie meinst).
Dann dünn eincremen und alles wird gut - halte uns einfach auf dem laufenden und wir helfen dir soweit das aus der Ferne geht ;-)

LG

Guten Morgen. Danke für deine Antwort. Heute geht es mir schon wesentlich besser. Die Schwellung ist fast weg und ich kann ohne Schmerzen laufen. Bin also auf dem guten Weg! Danke. Lg

0

Was möchtest Du wissen?