Tattoo mit 16/17 und Studio in Frankfurt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

schade, dass sich deine Mom von dir hat überreden lassen. Sie hätte hartnäckiger sein sollen. Ich hätte es dir nie erlaubt. Erlaubt deine Mutter dir auch Alkohol zu trinken und zu rauchen?

Meistens bereuen junge Erwachsene ihre Tatoo-Sünden bald, denn in ein paar Jahren finden sie diese kindisch.

Mit 18 Jahren bist du selbst für deine Sünden verantwortlich, so ist es deine Mutter, ich will nicht in ihrer Haut stecken.

Es gibt auch Jugendlich unter 18 die schon Verstand haben und die Wissen was sie machen da muss man nicht unbedingt 18 sein. Es gibt auch noch leute mit 18 die keinen Verstand haben.

Aber danke für diese tolle Kommentar.

0
@lismima

Dann erklär mit bitte warum du unbedingt mit 16 bzw. 17 jahren ein Tatoo haben willst?...

0
@lismima
Es gibt auch Jugendlich unter 18 die schon Verstand haben und die Wissen was sie machen

NEIN. Ich bin sogar davon überzeugt, dass das die wenigsten mit 18 können.

Jugendliche die solche Verstand und Wissen vor 18 haben verstehen und wissen auch warum diese Grenze sinnvoll ist und haben kein Problem damit diese Grenzen zu akzeptieren und verzichten aus Gründen der Vernunft ihr Begehren darauf vor 18 durchzusetzen.. ;-)

Alleine die Tatsache die vernünftige Gründe für bestimmte Grenzen nicht akzeptieren zu wollen ist ein Beleg dafür, dass dieser von dir erwähnte Verstand haben und das Wissen nicht vorhanden sein kann! Denn welcher vernünftige Grund würde dagegen sprechen mit einem Tattoo bis zum 18ten Lebensjahr warten zu KÖNNEN?

0

GUTE, also seriöse Tattoo-Studios werden es ablehnen Jugendlichen unter 18 eine Tattoo ohne Zustimmung der Eltern zu stechen.

Es können also nur unseriöse und damit schlechte Studios sein die dir ein Tattoo stechen würden. ;-)

Es gibt Gründe warum seriöse Studios unter 18 nicht stechen und warum das alle Tattoo-Verbände empfehlen. Die wissen welche lebenslangen Konsequenzen die Entscheidung für ein Tattoo hat. Und daher sollten de Kunden auch wirklich erwachsen entscheiden ob sie ein Tattoo wollen oder nicht und nicht nur aus modischen Gründen dafür bereit sind. Tattoos sind keine Sache für eine temporäre modische sondern solle aus einer Lebensüberzeugung heraus gewollt sein weil das Tattoo für das ganze Leben erhalten bleibt. dass ein Mensch unter 18 Jahren solche lebenslang relevanten Entscheidungen treffen kann ist eher nicht anzunehmen. Selbst mit 18 ist das nich fragwürdig. :-(

Du weißt gar nicht ob ich mir ein Tattoo aus modischen gründen stechen lassen will. Eigentlich möchte ich mir den Namen meiner verstorben Großmutter in den Nacken stechen lassen.

0
@Sini13
Du weißt gar nicht ob ich mir ein Tattoo aus modischen gründen stechen lassen will

Nein ich wußte es nicht, aber du hast es ja jetzt bestätigt. Diese Stecherei von irgend welchen Namen IST eine Mode. ;-)

0

Wer unter 18 ein Tattoo sticht ist kein gutes Studio!Gute Studios wissen um die Verantwortung die sie tragen!

Super danke das hat echt geholfen

0
@Sini13

JA. Das könnte dir helfen wen du nicht so stur einfach auf dein Tattoo bestehen wollen würdest wie ein trotziges 4Jähriges Kind.

Ich kann ja verstehen das du dir hier Argumente FÜR dein Tattoo erhofft hast. Aber dafür gibt es halt keine. Tattoos waren in ihrem Ursprung Rituale von Urgesellschaften die einer bestimmten Reife rituellen und spirituellen Regeln zugeordnet waren und keiner Mode unterliegen.

1000 de von Frauen die sich in ihrer Jugend ein Arschgeweih haben stechen lassen weil es h gerade Mode Mode war stürmen heute Tattooläden oder Ärzte um sich diese Dinger wieder weg lasern zu lassen, weil sie aus der Mode gekommen sind. Und daraus kann man durchaus auch etwas lernen.

0

Sehr gerne.Ironie lernst du mit der Zeit noch.

0

Was möchtest Du wissen?