Tattoo brust op?

7 Antworten

Das Tatto wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit verziehen.

Du solltet bis zum vollkomenen Ende des Heilungsprozesses nach der OP mit dem Tattoo warten.

Da das Tatto für immer sein wird, ist es besser ein wenig zu warten damit es schön aussieht als es zu überstürzen und dann ewig ein verzerrtes hässliches Bild auf der Haut zu haben.

Ich denke, das kommt darauf an, wie genau der Eingriff durchgeführt wird. Am besten machst du mal einen Termin beim plastischen Chirurgen und fragst nach.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das Tatto wird sich in dem Maße verziehen, wie die Haut an der Stelle durch den Eingriff gedehnt wird.

Wenn du dir heute einen Delfin stechen lässt und dann 100 kg zu nimmst, wird aus dem Delfin auch ein Potwahl...

Also wenn dann erst die Brüste straffen und dann tatoowieren.

Mit 16 Jahren und einer Ausbildung als Friseurin (nicht Friseuse!) willst du dich unters Messer legen und Silikon einpflanzen lassen??? Hast du sie noch alle?

Überzieh bloss nicht dein Konto für sowas oder schließ kein Kreditvertrag ab - denn sonst wirst du hier bald Fragen zu Inkasso und Gerichtsvollzieher stellen. Schönheits_chirugen bieten oft an, für ihre Leistung gleich einen KReditvertrag zu vermitteln.

Du brauchst ein gesundes Selbstbewußtsein und keine krassen Tattoos und/oder Brüste in Idealform. Verunglückte Tattoos kannst du zwar auch mit LASER wieder entfernen lassen, aber das kostet auch wieder...

Überleg es dir gründlich (und tu dann ,was du nicht lassen kannst)

Lass dir erst die Brust straffen und mach dann die Tattoos 😉👍

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?