Tattoo als Gedenken

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

An sich finde ich, dass das ein schöner Gedanke ist. Vorher würde ich an Deiner Stelle aber noch ein paar Verwandte und Bekannte über Deinen Vater befragen, wie er so war, was sie vielleicht zusammen erlebt haben, damit Du Dir ein besseres Bild von ihm machen kannst. Dann wird es auch einfacher, ein schönes Wort o.ä. zu finden, weil es dann auch wirklich zu ihm passt. War er z.B. eher ein Spaßvogel, dann wäre "See you later" vielleicht ganz witzig. War er eher ein stiller Vertreter, passt eher "unforgotten" oder "in loving memory" oder so etwas.

Ich habe mir seinen Namen als chinesische Zeichen auf die Wirbelsäule stechen lassen! Bei einem kleinen Wort würde ich wohl den Arm oder Unterarm nehmen. Je nach Größe.

Hallo, habe vor zwei Jahren meinen Mann verloren und hatte die gleiche Idee. Habe mir auf dem linken Unterarm aussen, kurz über der Hand zwei Buchstaben stechen lassen. Den Anfangsbuchstaben seines Vornamens und den von mir. Etwas verschnörkelt. Sieht sehr schön aus, ist auch nicht störend und völlig ausreichend. Und das mit 63 Jahren.

An welcher Stelle? Je nach Job würde ich es irgendwo stechen lassen, daß du im Sommer das Tattoo mit einem T-Shirt oder Kurzärmligen Hemd abdecken kannst. unforgettable heißt UNVERGESSLICH? Ist das die Bedeutung, die du wolltest???

impress 23.02.2012, 09:40

Das heisst: "Unvergessen" - !

0
DonRamon 23.02.2012, 09:46
@impress

Nein, heißt es nicht! unforgotten heißt unvergessen....

0

Ein guter Platz für sowas ist i.d.R. das Handgelenk. kommt darauf an wie sehr das deine Karrierepläne beeinträchtigt, denkbar wäre auch der Hals, innenseite oberarm, Fußknöchel, seitliche Hüfte.

Als spruch vllt auch : "always loved", "unforgotten", "still with you", ...

Hey also eine schöne Stelle ist für sowas mit Sicherheit am Schulterblatt oder auch am Knöchel. Allerdings wäre die schönste Stelle am Unterarm aber das ist eine Stelle die man im Sommer vor allem immer sieht.

Habe hier mal so ein paar Vorschläge was das Wort/Wörter angeht:

in my mind in meinen gedanken

never gone niemals weg

memorabel unvergesslich

DonRamon 23.02.2012, 09:51

memorabel unvergesslich

Selbst wenns richtig geschrieben wäre, hätte es die Bedeutung eigentlich nur in einem Zusammenhang, sonst geht das eher in Richtung denkwürdig oder einprägsam

0

Eigentlich musst du wissen, wo du das Tattoo haben willst!! Du solltest dir überlegen, ob du es an einer Stelle möchtest, wo man es sieht, oder nicht!? Ich fände es schön am Schulterblatt oder am Fussknöchel!! Aber ich finde, es ist deine Entscheidung! Lg

Also ich fänd Schulterblatt oder Nacken schön dann störts auch nicht allzu sehr:)

finde die Idee aber echt schön hab auch die Initialen von na Freundin auf dem Schulterblatt dei bei einem Unfall um´s leben kam... auf alle fälle solltest du dir des mit dem spruch noch mal überlegen...

Steck dir sein Foto in die Geldbörse, das bringt genauso viel als jetzt deinen Körper "zu verschandeln". Zumal du fast nichts über ihn weißt. Ich würds nicht machen.

brettpit 23.02.2012, 10:24

der hat halt gerade so ne Phase und muss dies durch Gefühlsduselei ausbügeln,,,

0
mefsio 23.02.2012, 11:13
@brettpit

Wenn ihr nichts für Tattoos übrig habt ist das eure Sache deswegen muss nicht jeder der anderer Meinung ist minderbemittelt sein.

1
blissigo 23.02.2012, 12:28
@mefsio

Lach Keuch aber " der lebende Grabstein" war suuper

kann er ja auf Englisch draufmachen wenn er einen Übersetzer findet

0

Na wenn schon englisch, dann sollte es richtig geschrieben sein - das kann man später nicht mehr ausbessern. Einfach "daddy" oder sowas?

Auf der Schulter vielleicht. Da sieht man es höchstens im Sommer ein wenig.

DonRamon 23.02.2012, 09:47

Du bist mir ja auch son englisch-Crack.. ;-))

0

Wegen der Stelle: vll. an der Leiste oder wo ich es sehr schön finde auf den Rücken am Schulterblatt :)

Du musst deinen Papa richtig lieb gehabt haben.....Oberarm ist immer gut .......Er freut sich darüber, denn tot ist nur das Ende des irdischen Lebens...glaub einem Apachen

impress 23.02.2012, 09:36

Man ist erst dann tot, wenn man vergessen ist, auch wenn man gestorben ist.

0

Was möchtest Du wissen?