Tapete verputzen?

3 Antworten

Keine gute Idee. Die Tapete sollte entfernt werden. Wurden die Gipskartonplatten vor dem Tapezieren mit Tiefgrund behandelt, geht die Tapete auch problemlos wieder ab. Ansonsten braucht es viel Geduld, viel Einweichwasser, eine Stachelwalze und Muskelkraft.

Finger WEG, Geht die Feuchtigkeit des Putzes in die Tapete ueber löst sich diese und du hast ne große Sauerei.

Tapete entfernen vorher u dann verputzen

Heuer einen Verpuzer an wenn Du Laie ( so wie es scheint bist )

Finger weg, im Putz ist Wasser, dir kann die gesamte Tapete runter kommen. 

Es gibt Tapetenlöser - Tapeten einritzen und einsprühen, mehrfach

Tapezieren wie soll..

Hallo ich möchte mein Zimmer renovieren zurzeit ist keine Tapete auf der Wand und Decke es ist raufaser also so Farbe wo so Stücke drin sind. Dies gefällt mir aber garnicht ich habe hier noch 8 Rollen raufasertapete die ich geschenkt bekommen habe. Jetzt möchte ich die anbringen. Aber ich habe keinen Tisch und im bekannten Kreis ist auch keiner vorhanden. Ich habe auch noch nie tapeziert also keine Erfahrung darin. Aber all zu schwer wird das ja nicht sein. Also wie bringe ich die Tapete ohne Tisch an die Wand bzw. Decke

...zur Frage

Innenputz tapezieren - Wie?

Hey, ich ziehe noch diesen Monat um, gestern waren wir die Tapete besorgen und dabei fiel mir auf, dass im Wohnzimmer bis auf eine Wand alles aus richtig "spitzem" Putz besteht. Sieht schrecklich aus ! Tapete wird so niemals darauf halten, nun habe ich überlegt glatt rüberzuverputzen, ist das möglich ? Welche Möglichkeiten gibt es noch, und vorallem was geht am schnellsten und ist am günstigsten ?

...zur Frage

Wandgestaltung bei Wohnzimmer-Schränken mit Fronten aus weißem Hochglanzlack?

Liebe Community,

wir wollen unser Wohnzimmer mit wandhängenden Low-/Sideboads und einem Highboard teilweise neu einrichten. Die modern designten Schränke besitzen weiße Hochglanzlack-Fronten mit Pushbeschlag.

Neben den neuen Wandmöbeln ist eine moderne dunkelbraune Ledergarnitur und ein buchefarbender Esstisch mit Stühlen (Sitzfläche und Rückenpolster terrakottafarbig) bereits vorhanden. Der Boden besteht aus kanadischem Ahorn-Parkett.

Zu welchem Material (z.B. Putz oder Malervlies) und Farbton für die Wände und Decke würdet ihr uns raten? Können Wohn- und Essbereich in dem relativ großen Raum (ca. 45 qm) ggf. auch farbig voneinander abgesetzt werden?

Vielen Dank für eure hoffentlich zahlreichen Empfehlungen.

...zur Frage

Raufasertapete mit zur Wand offenen Stellen übermalen?

Hallo, ich bin gerade dabei eine Wohnung etwas herzurichten, die Elektronik wurde komplett, neu gemacht, es wurde sehr viel gestemmt und die Tapete ist logischerweise nichtmehr ganz. Muss ich nun die ganze Tapete entfernen, oder ist es möglich die offenen Stellen und eigentlich die gesamte Tapete einfach zu übermalen. Falls das möglich ist, gibt es dabei irgendetwas zu beachten, was könnte passieren, beziehungsweise worauf sollte ich genau achten?

Lg

...zur Frage

Putz Streichen?

Moin Moin, wir haben ein recht neues Haus gekauft das im Moment noch mit Tapeten beklebt ist. Ich habe überlegt anstatt neu zu tapezieren, direkt den Putz zu streichen. Es handelt sich um den ''grauen standart Putz''. Macht man das überhaupt? Oder sieht das nix aus? Ich hätte natürlich gerne eine relativ glatte Wand und bin mir nicht sicher ob diese komplett gespachtelt oder nur gründlich geschliffen werden muss? Oder gibt es dafür spizielle Farbe? Man merkt wohl ich bin nicht so der Profi.

...zur Frage

Kann man auf Tapeten verputzen?

Wir haben probiert die Tapeten abzureissen, klappt nicht, möchten aber lieber die Wände nur verputzt habe, kann man einfach auf die Tapete putzen? Oder hält das nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?