Altbau putz oder rigips

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich ziehe einen Zementputz immer einem Gipsputz vor. Ist in deinem Fall vielleicht auch besser, da du dann ggf. kostengünstiger ausgleichen kannst.

Ich danke schön!

0

Rigips ist sehr schlecht für Altbauten da Feutetransport unterbunden wird und die Platten nach einiger Zeit Schimmel ansetzen. Mach das was einst unsere Väter erfolgreich angewand haben. Reiner Kalkzement als Grundlage ohne chemische Zusätze und Löschkalk als Anstrich. Das hat viele Jahrhunderte überstanden.

Ein Kalkputz mit geringem Zementanteil oder ein Kalkzementputz ist das einzig vernünftige für Altbauten.

Der Zementputz ist in der Regel zu hart für die weichgebrannten Ziegelsteine und löst sich früher oder später von der Wand.

Hinter Rigipsplatten an Außenwänden sammelt sich Feuchte, was zu Fäulnis und Schimmelbildung führt.

0

sind ca 8 zimmer mit je ca 20 m2

Was möchtest Du wissen?