Suche nach einem großen Brennglas (konvex Linse, riesige Lupe) zum Einschmelzen von z.B. Kupfer oder Aluminium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hängt von der Größe Deines Schmelztiegels ab, und von dessen Wärmeisolierung. Je mehr Oberfläche, und je schlechter isoliert, umso mehr Wärmeverlust. Und entsprechend mehr Energie musst Du zuführen, um die Temperatur zu halten.

Ich würde statt der Linse einen Hohlspiegel nehmen. Ist leichter als eine Linse und obendrein billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Digarl
16.03.2016, 21:25

Vielen Dank für den Tipp. 

1

mit einer Linse wirst du das schlecht hin krigen. es sei denn du kennst jemanden bei der nasa, der zufälligerweise den schlüssel von der halle hat, wo se die Linsen für das Hubble geschliffen haben...

spass bei seite. eine derartig große Linse würde im wahrsten sinne des wortes astronomisch teuer werden. hier empfehle ich eine entsprechende anordnung aus spiegeln in einem Parabol und von da aus dann die Strahlen auf einen Brennpunkt zu bündeln. an den forschungseinrichtungen wo sie nichts anderes machen, als das was du da vor hast, machen die das jedenfalls nicht anders.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Digarl
17.03.2016, 19:37

ok danke.

Ich dachte nur sowas könnte man bekommen weil ich weiß, dass alte Röhrenfernseher scheiben solche Temperaturen erreichen können (mit der beschrieben Anwendungsart).

Leider habe ich keine Aussicht einen alten Fernseher, der so groß ist zu bekommen. 

0

Aus technischen Gründen (weil man ausreichend große Linsen nicht herstellen kann) werden solche Solar-Schmelzöfen mit Parabolspiegeln gebaut. Siehe z. B. hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Solarschmelzofen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?