Studium: Verwaltungswirt oder BWL?

7 Antworten

Rein theoretisch ist es deine eigene Entscheidung, aber ich rate dir von BWL ab, da quasi alle BWL studieren.
Jeder macht ja Schule, Studium, Ausbildung um später einen guten Job zu haben, da aber, wie schon oben erwähnt, quasi jeder 2. Student BWL studiert, würde ich dir raten eine andere Richtung zu wählen.

Wenn du später mit BWL Chancen auf einen guten Job haben möchtest, dann musst du dich schon von den Massen abheben, sprich richtig gut sein.
-> Natürlich ist das nicht der Punkt, da du ja auch schon Berufserfahrung hast und gerne andere Dinge machen möchtest.
Also mein Ratschlag, nimm nicht BWL sondern einen anderen Studiengang.
Liebe Grüße und viel Glück!

Das musst du für dich entscheiden, wo dein Weg hingehen soll. Ich hab mich für BWL entschieden, da dies der Grundstock meiner Existenz war (bin selbstständig). Allerdings ist nicht zu vergessen, dass der gehobene Dienst nicht das Schlechteste sein muss als Beamter, auch hier gibt´s Aufstiegsmöglichkeiten. Es ist schwierig deine Frage "richtig" zu beantworten. Hätte ich heute nochmal die Wahl, ich würde mich wieder so entscheiden.

Ich hoffe. das hilft dir ein wenig.

wenn ich dich höre ist doch alles klar?

verwalten ist was anderes wie "bwl" außer bei finazamt aber selbst dort ist eine ganz andere sichtweise in bwl als verwaltung?

wenn du meinst ein Gemeide oder so einen egenbetrieb machen möchtest dann könnte es auch beides sein.

bwl = kaufmann

verwalten = weniger kaufmann mehr ver-walten und verwaltungs-Recht? = mehr hoheitliche aufgaben statt bwl risiko eines unternehmers zu erkunden.

also ich würde dies 50km lieber fahren wenn die verbindung sehr gut ist.

Studium abbrechen - Ausbildung - wieder studieren?

Hallo,

Ich habe mich zum Wintersemester für ein BWL Studium an einer Hochschule beworben und wurde soweit auch angenommen.

Jedoch habe ich von sehr vielen Leuten gehört und auch gelesen, dass es sinnvoller wäre, erst einmal eine Ausbildung abzuschließen und danach zu studieren.

Meine Frage ist jetzt ob es geht, wenn ich ein oder 2 Semester BWL studiere, es abbreche sobald meine Ausbildung anfängt und ich nach meiner Ausbildung erneut BWL studieren kann..
Müsste ich dann bei der gleichen Hochschule weiterstudieren oder kann ich auch an einer Uni Neu anfangen oder da weitermachen, wo ich aufgehört habe

Mit freundlichen Grüßen...

...zur Frage

Ausbildung zur Verwaltungswirt

Hallo zusammen, ich habe bei mir vor Ort (im Landratsamt) eine Ausbildungstelle zu Verwaltungswirtin gefunden. Doch leider finde ich keine Informationen zum Beruf. Was ist der Unterschied zwischen Verwaltungswirt/in (Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst)) und dem was ich gefunden habe:

Verwaltungswirte/innen in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst) aus.

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

BWL Studium auf Frankfurt School leichter?

Hallo Community

Da ich vor habe BWL zu studieren und die Frankfurt School of Finance an Management für mich in Frage kommt möchte ich wissen ob das Studium dort schwerer oder leichter ist als an staatlichen Unis. Oder ist es genau wie an jeder anderen Hochschule auch? Denn die Semesterkosten sind ja sehr hoch also muss es doch einen Unterschied gegenüber anderen Hochschulen haben.

LG

...zur Frage

BWL Studium - wie schwierig?

Ich besuche zurzeit ein Wirtschaftsgymnasium und belege auch den Leistungskurs Wirtschaft. Da mich Wirtschaft und die damit verbundenen Möglichkeiten sehr interessieren, bin ich am überlegen, ob ich nach dem Abitur Wirtschaft auf einer (fach)Hochschule studiere.

Da wollte ich mal wissen als wie anspruchsvoll ein solcher Studiengang ist. Ist das mit Wirtschaft aus der Schule zu vergleichen?

...zur Frage

Kann ich mit der Fachhochschulreife ( Fachabitur/Wirtschaft und Verwaltung/2-Jährige Höhere-Handelsschule) an einer Hochschule Mechatronik studieren?

Guten Tag,

ich würde sehr gerne Mechatronik studieren, doch bin mir unsicher, ob ich das mit meinem Abschluss machen kann.

Ich habe das Fachabitur in Richtung Wirtschaft und Verwaltung (2 Jährige Höhere-Handelsschule) absolviert und somit die Fachhochschulreife erlangt.

Doch nun bin ich mir unsicher ob ich mit diesem Abschluss an einer Hochschule Mechatronik studieren kann, kann mich jemand darüber aufklären?

Ich bitte nur um Antworten bei denen Ihr euch absolut sicher seid !

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Abi oder Fachhochschulreife besser für BWL Studium?

Welche vorteile hat man wenn man mit abitur im gegensatz zu Fachhochschulreife Bwl studiert und andersherum ?

Macht es sinn wenn man jetzt schon weis das man bwl studiern möchte Abitur zu machen , weil mit der fachhochschulreife hat man ja die selben möglichkeiten und lernt noch etwas über seinen Bereich?

Also: Lieber Abitur machen oder Fachhochschulreife (wirtschaft ) beides mit dem Ziel Bwl zu studieren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?