Welchen Taschenrechner für ein BWL Studium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen grafikfähigen oder programmierbaren Taschenrechner darf man da meistens überhaupt nicht benutzen. Jedenfalls in den Klausuren nicht, was du während der Vorlesungen benutzt interessiert ja niemanden.
Du kannst einfach beim zuständigen Prüfungsamt nachfragen. Meistens steht auch auf der Website etwas zu den erlaubten Taschenrechnern.

Ich hatte in meinem Studium einen Casio fx-86DE, der reicht auch völlig. Der TI84 aus der Schule war nicht zugelassen.

Bei mir an der Universität werden für die Studiengängen BWL,WiWi und WIng (Wirtschaftsingeneurwesen) lediglich "ganz normale" Taschenrechner benötigt. Grafikfähige und somit programmierbare Taschenrechner sind für die Klausuren nicht mal zugelassen. Weiß aber nicht, wie das an Hochschulen aussieht ...

sicherlich aber genau so.

0

Was möchtest Du wissen?