studieren als mfa

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann man nach einer erfolgreich abgeschlossenen ausbildung als mfa studieren?

Nein, zumindest nicht ohne Abitur, Fachhochschulreife oder fachgeb. Abitur. Ausnahme: Ein Studium als beruflich Qualifizierte, dann brauchst du aber mehrere Jahre Berufserfahrung. Es ginge vermutlich am schnellsten, wenn du bereits während der Ausbildung den theoretischen Teil der Fachhochschulreife nachholst. Den praktischen hättest du mit deiner Ausbildung abgedeckt. Du könntest dann danach an einer FH oder Uni in Hessen studieren, oder du setzt dich noch mal ein Jahr dran und machst dein richtiges Abi. Siehe auch: http://www.gutefrage.net/tipp/was-ist-der-unterschied-zwischen-fachhochschulreife-fachabitur-und-fachgebundener-hochschulreife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu müsstest du erst dein Abitur oder Wahlweise Fachabitur nacholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was bekommst du für einen schulischen Abschluss?

du brauchst Fachhoschulreife (für die FH) oder Hochschulreife (für die Uni)

Meist bekommt man durch Ausbildungen jedoch nur die Mittlere Reife, falls man diese vorher nicht hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?