Studienfach wechseln Prüfung mitschreiben oder nicht?

2 Antworten

Deine Frage ist berechtigt. Auch wenn ich sie nicht auf den Punkt beantworten kann, solltest du folgendes bedenken:

1. Wenn du dich exmatrikulieren lässt, entfällt i. d. R. das Kindergeld.

2. Da der Studiengang Maschinenbau über einen hohen Mathematikanteil verfügt, könnte es sein, dass du dir Scheine anrechnen lassen kannst.

3. Solltest du die Prüfungen allerdings nicht schaffen bzw. nicht zu den Prüfungen gehen, obwohl du angemeldet bist, könnte auch das ggfls. in deinem neuen Studiengang (negativ) berücksichtigt werden. Man darf nur eine gewisse Anzahl von Wiederholungen (ich glaube 2) durchführen.

Wahrscheinlich wird es, wie so oft, mehr Ausnahmen als Regeln geben, von daher solltest du dich zeitnah an der UNI erkundigen.

Ich denke das kommt darauf an. Wenn du dir dieses Fach in deinem neuen Studiengang anrechnen lassen kannst und du denkst das du bestehen könntest, warum nicht? Wenn du dieses Fach allerdings in dieser Ausführung nicht mehr brauchst (nicht anrechnen lassen kannst), entfällt es ja sowieso, ob du es jetzt bestehst oder nicht. 

Wie löst man diese Gleichung nach x auf?

y= 16,4* (2^x/12 )

oder spezifischer 200 = 16,4* (2^x/12 )

Danke ;)

...zur Frage

Wirtschaftsing. nach Exmatrikulation an anderer Uni weiterstudieren?

Angenommen man fällt drei mal durch eine Prüfung durch und wird daraufhin exmatrikuliert. Ist es dann möglich das gleiche Fach an einer anderen Uni zu studieren und sich bestandene Prüfungsleistungen anerkennen zu lassen ? Macht es einen Unterschied, wenn eine Fachrichtung als Zusatz zum Studienfach angegeben ist ? ( zB Wirtschaftsingenieurswesen Fachrichtung ET) Danke für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Klausuren schreiben trotz exmatrikulation?

Ich werde mich dieses Semetster exmatrikulieren. Meine frage ist, ob ich die Klausuren trotzdem noch mitschreiben muss oder ob ich mich davon abmelden kann?

...zur Frage

Mathe studieren - Hat jemand Erfahrungen?

Ich denke derzeit darüber nach später Mathe zu studieren. Im Internet hört man häufig, dass es sehr schwer sein soll. Hat hier jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Ist es zu empfehlen? Und wenn ja welche Uni?

...zur Frage

Prüfungsanspruch NICHT verlieren bei Studiengangwechsel?

Hallo zusammen,

ich hab dieses Wintersemester Wirtschaftsingenieurwesen am KIT Karlsruhe zu studieren angefangen. Nach den ersten 2 Monaten hab ich aber gemerkt, dass mir die Wirtschaftsfächer besser liegen und deswegen werde ich zum kommenden Sommersemester Wirtschaftswissenschaften neu an der Goethe-Uni Frankfurt beginnen. Nun zur Frage: Ich will aus verschiedenen Gründen die Prüfungen des jetzigen Semesters in Karlsruhe nicht mehr mitschreiben. Nun ist meine Frage, wie ich vorgehen muss, wenn ich nicht meinen Prüfungsanspruch in Fächer wie BWL verlieren will, wenn ich dann nächstes Semester in Frankfurt bin? Muss ich mich dann sofort vom KIT Karlsruhe exmatrikulieren lassen oder erst am Ende des Semesters?

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?