Studiengangwechsel - muss ich Prüfungen noch mitschreiben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

sofern du einen Studiengangwechsel vornimmst und es Überschneidungen in den Modulen/Kursen gibt, würde ich auf alle Fälle die Prüfungen noch mitschreiben (und hoffentlich auch bestehen).

Du kannst nämlich im Nachhinein dann versuchen die bereits erbrachten Leistungen dir für dein neues Studium anrechnen zulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashley95
02.03.2017, 19:56

Ja aber wenn ich jetzt nicht hingehe, wird es als nicht bestanden gezählt und gibt evtl Probleme im neuen Studiengang? Wenn ich mir die auch gar nicht anrechnen lassen möchte, da es eh erst das 1. Semester war :)?

0

Was möchtest Du wissen?