Strumpfhose bei -5 Grad in der Schule?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ne Frostbeule bist, kannst das ruhig machen...sieht eh keiner.

Ich persönlich würde es nie tun, weil mir eh immer warm ist und ... ich mich nicht wohl fühle in Strumpfhosen/langen Unterhosen.

Ehrlichgesagt bin ich eine Frostbeule. Ich trage auch an Tgen wo wir kein Sport haben einen Body. Oder manchmal im Winter auch Schlupfmützen.

0
@autosuechtiger

Und ich laufe auch bei -20 mit offener Jacke und Shirt rum, jeder Mensch ist anders.

Du musst dich wohl fühlen, aber ich würd trotzdem keinem verraten, dass du Strumpfhosen etc. trägst.

0

Wenn einem kalt ist - ja, warum nicht. Jungen und Männer können Strumpfhosen unter der Hose anziehen, wenn sie es selbst möchten  und eine Altersgrenze gibt es nicht. Ob als Kleinkind, Schuljunge oder als Erwachsener - solange man es freiwillig macht. Unter der Hose getragen sieht man es auch nicth, ob es eine Strickstrumpfhose ist oderob es Socken sind. In unserer Familie ziehen alle Strumpfhosen, Leggings, Kniestrümpfe... an. Je nach Witterung wird das passende ausgesucht. Und heute war es "saukalt" und wir haben alle Strickstrumpfhosen drunter angezogen. Auch unser ältester Sohn (12) hat welche angezogen. Er trägt sie gerne und solange er es will, kann er Strumpfhosen tragen.  = Also, wir würden es machen - ob Junge oder Mädchen - hauptsache man fühlt sich wohl und es hält warm.


Unter die lange Hose?! Sieht doch sowieso niemand^^ musst's ja nicht an die große Glocke hängen ----------> und praktisch ist es bei den Temperaturen sowieso.. also ich finde das okay & vor allem zweckdienlich :)

Du musst es natürlich selber wissen was du tust, aber ich (m, 25) find' es nicht schlimm.. und wenn die Strumpfhose eine Hemmschwelle für dich birgt, wähle doch eine lange Unterhose!

In der Grundschule trugen wir das als auch, wenn es wirklich kalt war & die Cordhose/Jeans zu dünn gewesen wäre bzw. man morgens gefroren hat.. das war jedem egal & absolut kein Thema über das man stritt oder gar sprach!

Woher ich das weiß:Hobby – Weil man sich interessiert!

Wenn es sich nicht gerade um eine Feinstrumpfhose handelt sondern um eine Strickstrumpfhose oder Thermostrumpfhose ist das kleinster Weise unmännlich! Das ist Schwachsinn hoch drei!

Ich selbst (männlich) trage seit Jahren Strickstrumpfhosen im Winter, auch wenn ich zum Sport gehe und mich in einer Sammelumkleide umziehen muss. Bis jetzt hat das noch keinen gestört.

Wohl war, bei Jugendlichen ist die Gefahr wesentlich höher deswegen geärgert zu werden, daher würde ich es an Sport-Tagen lieber sein lassen. An allen anderen Tagen ist es aber absolut klein Problem.

Ja. Unsere drei älteren Jungs haben seit dem Wochenende von sich aus Strickstrumpfhosen unter der Jeans angezogen = es war ihnen mit Kniestrümpfen zu kalt. Auch unser 13 jähriger Sohn hat sie von sich aus angezogen. Er meinte so, dass diese bequem sind und gut warm halten. Auch wir haben seit dem Wochenende Strickstrumpfhosen drunter angezogen.Und das Alter spielt keine Rolle - wenn du Stickstrumpfhosen von dir aus und gerne anziehen möchtest, weil dir kalt ist und du dich damit wohl fühlst = dann mache es. Und es ziehen mehrJungen und Herren Strumpfhosen/Leggings drunter an, als man denkt. Es hat auch nichts mit schwul zu tun - wir haben vier Kinder und alle Familienmitglieder ziehen Strumpfhosen an- sondern Strickstrumpfhosen sind ein praktisches Bekleidungsstück, mit vielen Vorteilen, die es für verschiedene Aktivitäten gibt.


Was möchtest Du wissen?