Stricken (Anschlag)

2 Antworten

Mache einfach eine Maschenprobe. Entweder 10 Maschen anschlagen, ein paar Reihen im geplanten Muster stricken und schauen wie viele Maschen du pro Zentimeter brauchst. Oder du schlägst 20 bis 25 Maschen an, strickst ein paar Reihen dein Muster und zählst die Maschen, die du auf 10 Zentimeter brauchst. Bei der ersten Variante dann die Maschen mal 56 nehmen, weil du ja nur einen Zentimeter gemessen hast. Bei der zweiten Variante die ausgezählten Maschen mal 5,6 rechnen.

Das kann man so einfach nicht sagen, wie dick ist die Wolle, welche Nadelstärke ist vorgesehen und ltztlich auch welches Strickmuster.Wie sieht das Modell aus? einfache Pudelmütze oder Baske? Mach eine Maschenprobe, dann kann man das ausrechnen.

Was möchtest Du wissen?