Streaming Anbieter oder Aufnahmeprogramm welches davon blockiert die Aufnahme um einen Film aufzunehmen?

4 Antworten

Es müsste der Player sein, der das blockiert.

Die Inhalte werden ja unter DRM abgespielt und damit es überhaupt abgespielt wird, muss der Player es unterstützen. Dazu zählt vermutlich auch das Mitschneiden durch Software.

Unter Android ist es ebenfalls so. So wird z.B. bei einem Screenshot der Inhalt ausgeblendet, aber nicht die Steuerelemente vom Player. Es ist so bei Netflix, Prime Video und noch weiteren.

ich denke mal eher es ist ein schutz von netflix selbst wal auch mit anderen aufnahme programmen lassen sich keine Inhalte aufnehmen und ich denke nicht das netflix die alle bezahlt aber ganau weiß ich es natürlich nicht

Also ich habe keine Antwort auf die direkte Frage aber soweit ich es weiß ist es verboten Sendungen/Filme aufzunehmen und die wiederum in das Internet zu stellen

Ich habe keine Probleme mit Aufnahmen.

Was versuchst denn aufzunehmen?

Ich versuche nichts aufzunehmen, ich war nur neugierig ich sah gestern ein Beitrag über Privatkopien und Aufnahmen, und war dann am überlegen wie sowas programmiert wird die Sperrungen um sich davor halt zu schützen, das niemand unerlaubt filme aufnimmt.

0
@LukeOC

Bei Blu-Rays kenn ich solche Sperren (macht die Software, gibt aber Player die sind da nicht so streng), aber Streaming? Haben die das da gesagt? Stimmt ja dann nicht. Oder ist videoabhängig (deswegen fragte ich nach dem Titel, hätte es dann ausprobiert).

0
@Yetanotherpage

Ich mein es geht darum, das wenn man versucht bei einem Streaminganbieter z.B Netflix, einen Film z.b Kindsköpfe aufzunehmen mit einem Aufnahme Software Programm, wird das Bild schwarz
das ist dann eine Art Schutz vor Privat und Raubkopien, mich interessiert allerdings welcher von diesen beiden Anbietern Netflix oder die Aufnahme Software diese System benutzt damit erkennt wird das jemand versucht grade diesen Film aufzunehmen

0
@LukeOC

Aber das Bild wird doch nicht schwarz.

Das hab ich doch schon gesagt.
Grad mal Kindsköpfe 2 aufgenommen: https://vimeo.com/316674315 und das mit OBS, den jeder nutzen kann.
Also weder Netflix. noch OBS. Auch andere Aufnahmeprogramme die ich habe zeigen kein Schwarz an.

0
@Yetanotherpage

Also das Sie das aufnehmen können ist schon sehr komisch, bei mir entsteht sofort ein Schwarzbild oder das Programm beendet sich von selbst. Ist jetzt nur eine Vermutung, ob es daran liegen könnte das Sie Windows 7 noch benutzen und ich Windows 10?

Also auf der Netflix Seite steht das die ein DRM benutzen zum Schutz von Kopien, aber ich hab keine Ahnung wie es sein kann das sie es aufnehmen können.

https://help.netflix.com/de/node/395

0
@LukeOC

Tja, wer weiß.

Mein PC ist alt, so 8-9 Jahre.

Der Kopierschutz der für schwarze Bilder sorgt ist das HDCP Protokol.

Früher, als Amazon mit Prime Video anfing, da konnte ich keine Filme sehen wegen dem HDCP, kam immer ne Meldung. Serien gingen nur in SD.
Dann hatte ich irgendwas geändert, ich weiß nicht mehr was, und dann gingen auch Filme und alles in HD.
Aber ich glaube das war ein reines Anzeigeproblem von PC zu Monitor/TV (hab beides am PC). Mit der Aufnahme hat das wahrscheinlich nichts zu tun (die Verkabelung zu den Anzeigegeräten - beides jetzt DVI-I).

Netflix und Maxdome machen auch keine Probleme.
Aber kürzlich Freenet Video ausprobiert und da konnte ich gar nichts starten wegen HDCP Fehler.

Vielleicht funktioniert dieser Schutz nicht ordentlich auf meiner alten Hardware und Freenet ist da strenger als der Rest.

Windows 7 kann ich mir nur schwer vorstellen, das hätte Microsoft gefixt.

Ich hab noch n Laptop mit Windows 8, der ist 4 Jahre. Könnte es mal auf dem probieren.

0
@Yetanotherpage

Auf deinem Laptop muss du es nicht mehr probieren, trotzdem danke,
für mich ist das Thema beendet, Vielen dank für die schöne Konversation und für das austauschen Informationen über dieses Thema,

immer wieder toll das es auch Menschen hier in Gutefrage.net gibt die sich auch mit Problem anderer beschäftigen damit man eine Lösung gemeinsam findet :)

1

Was möchtest Du wissen?