Strafe gewerblich verkaufen ohne Gewerbe anmelden?

3 Antworten

Nichtanmelden eines Gewerbes ist keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit, auf die bis zu mehrere tausend Euro Bußgeld stehen (§ 146 GewO).

Meist geht das Ganze dann aber noch mit einer fehlenden Anmeldung beim Finanzamt und entsprechend fehlenden Steuererklärungen einher. Wenn das FA deinen Gewinn und damit die Steuerlast dann schätzt, kommt schnell auch noch Steuerhinterziehung drauf - und das ist dann eine Straftat mit Haftstrafen bis zu 5 Jahren (§ 230 StGB).

Woher ich das weiß:Beruf – Mehrfacher Gründer & Gesellschafter

Ok ab wann ist denn etwas gewerblich zum verkauf? Ich habe einige Tshirts bei mir zuhause um die 20 Stück die ich gerne verkaufen will ist halt das selbe Exemplar 20 mal darf ich dann einfach alle verkaufen oder nicht

0
@vamonos160

Entscheidend ist, dass man mit Gewinnabsicht handelt. Wenn du die T-Shirts also zu dem Zweck gekauft hast, diese im Anschluss gewinnbringend zu verkaufen, wäre das gewerblich und muss angezeigt / angemeldet werden.

Hast du jedoch - aus welchem Grund auch immer - einfach 20x das selbe T-Shirt bei dir rumfliegen und willst die loswerden, kannst du die natürlich privat verkaufen. Spätestens wenn du das dann aber noch mal tust, wird man dir Gewinnabsicht (und damit Gewerbe) unterstellen.

1
@Question98

Ok das ist klar. Ich kann jetzt mit den tshirts nichts anfangen da die Geburtstagsfeier abgesagt wurde durch Corona, es ging nur darum das jeder das gleiche anhat.

0

Das ist eine Ordnungswiedrigkeit, wenn du kein Gewerbe trotz gewerblicher Tätigkeit, anmeldet.

Eine Straftat hingegen ist die Steuer und Sozialabgaben Hinterziehung.

Das FA wird von dir nicht nur die Steuern berechnen, sondern auch noch erhebliche Strafgebühren auflegen und eine Strafanzeige gegen dich stellen. Gleiches wird von einer KK auf dich zu kommen.

ab wann gilt es als gewerblich?

0
@vamonos160

So bald auch nur die Absicht gehegt wird mit Warenverkauf und oder Dienstleistungen einen Gewinn zu erzielen, ist unverzüglich ein Gewerbe anzumelden. Dem Gewerberecht ist es egal ob in der Tat auch Gewinne erzielt werden. Dem Finanzamt jedoch nicht. Siehe Paragraf 14 der Gewerbeordnung (GewO)

0
@Griesuh

Auch bei Ebay Kleinanzeigen? Habe 20 Tshirts die ich verkaufen will darf ich das ohne gewerbe auf ebay kleinanzeigen?

0
@vamonos160

Wenn es nicht gewerblich ist ja. Wenn gewerblich dann musst du ein Gewerbe anmelden. Aber sind bei Ebay Kleinanzeigen sowie so nur privat Verkäufe erlaubt?

0

Im schlimmsten Fall schätze ich mal, dass das Steuerhinterziehung ist. Darauf stehen lange Haftstrafen! [nur meine Meinung - kein Expertenrat].

Was möchtest Du wissen?