Störte.Priester Rechts?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst du dir selbst beantworten. Hör die Texte an.

  • Wenn da Gruppen von Leuten als schlechter bezeichnet werden als andere
  • Wenn da Gewalt als etwas dargestellt wird, mit dem man sich durchsetzen sollte
  • Wenn da Politiker/Demokratie lächerlich gemacht wird
  • Wenn es da um stark sein, hart sein etc geht
  • Wenn da erzählt wird, dass man sich auf früher und Werte besinnen soll

sind die Chancen nicht schlecht, dass die "rechts" sind. Schon einer der Punkte reicht... wenn mehrere erfüllt sind: Bingo!

Größer bullshit den ich gehört hab. Vorallem der Punkt mit den hart sein. Alter Krawallbrüder haben auch Songs in denen es ums stark sein geht aber sie sind nicht rechts. Keiner deiner Punkte trifft auf rechte Musik zu. Rechte Musik erkennt man an diesen Punkten:

•Volksverhetzende Texte

•Ausländerfeindliche Texte

•Wenn Gewalt gegen Ausländer verherrlicht wird

•Antisemitische Texte

2

ZITAT: "Kannst du dir selbst beantworten. Hör die Texte an.
• Wenn da Gruppen von Leuten als schlechter bezeichnet werden als andere
• Wenn da Gewalt als etwas dargestellt wird, mit dem man sich durchsetzen sollte
• Wenn da Politiker/Demokratie lächerlich gemacht wird
• Wenn es da um stark sein, hart sein etc geht
• Wenn da erzählt wird, dass man sich auf früher und Werte besinnen soll
sind die Chancen nicht schlecht, dass die "rechts" sind. Schon einer der Punkte reicht... wenn mehrere erfüllt sind: Bingo!"

Zu Punkt 1:
Wenn dem so ist, sind die Toten Hosen auch rechts, weil sie andere Menschen schlecht machen

Zu Punkt 2:
Da würd ich sagen, dass die meisten der Möchtegern-Gangsterrapper rechts sind, denn sie verherrlichen in vielen ihrer Texte Gewalt, Sex und Co.

Zu Punkt 3:
Also sind auch alle Komiker, Politiker, Bürger, die mit der Politik nicht einverstanden sind, auch rechts.

Zu Punkt 4:
Das ist wohl der größte Quatsch!
Welche Werte sind damit gemeint? Ehre (auf Neudeutsch 'Ansehen'), Treue, Hilfsbereitschaft, Benehmen, ...
Alles Werte, die heutzutage sogar unseren Politikern abhanden gekommen sind!
Helmut Schmidt (Alt-Kanzler) hat vor kurzem gesagt, dass heutzutage alles, was einmal normal war, in die rechte Ecke gesteckt wird.

Soviel dazu.
Deutschrock ist nicht gleichbedeutend mit Rechts! Bin gespannt, wann Volksmusik als Rechtes Gedankengut bezeichnet wird...

Da schwillt mir doch die Galle schon wieder bis Oberkante. Alle Deutschrock Bands sind erstmal absolut rechts! Der Song Unsere Schuld zum Beispiel, wird das Problem mit unserer Vergangenheit thematisiert und es wird gesungen dass Sie weder rechts noch links sind. Das Problem in den Medien ist sobald jemand die Wahrheit ausspricht wird er abgestempelt da es unsere Herren in Berlin nicht hören wollen. Dazu sage ich nur Deutschland schafft sich ab! In diesem Sinne gute Nacht

Deutschrock=rechts???? Wtf, wie kommst du da drauf...also ich höre zu 95% Deutschrock und bin weder rechts noch links.! also wate, sihest du das so oder meinst du das die meisten das so sehen und das das dumm is?:O

2

Zumindest sind sie eindeutig nationalistisch, das wäre mit dem Lied "unsere Schuld?" bewiesen. Das arme deutsche Volk als Einheit soll endlich seine Verbrechen abschütteln können und so eine neue Zukunft beginnen. Wer hier noch behauptet, die Band sei "unpolitisch" ... dem oder der kann ich auch nicht mehr helfen.

Nur weil man keine lust hat unter den Fehlern unserer Vorgeneration zu Leben ist man National? Ich habe an dem Lied absolut nix auszusetzen den es ist ja die Warheit... Wir können absolut nix dafür was unsere Vorfahren gemacht haben... aber das macht die band noch lange nicht Politisch Sie distanzieren sich von RECHTS und LINKS Wer die Musik mag soll sie hören und die anderen sollen doch einfach die Schnauze halten und diese andauernde diskutiererei und das schlechtreden sein lassen..

3

Ahhhjaaa.... wieder mal etwas dank dir dazu gelernt. Weil es thematisiert wird, dass wir auch 70 Jahre nach Ende des Wahnsinns vom 3. Reich meinen uns in aller Öffentlichkeit immer noch dafür entschuldigen zu müssen obwohl es mittlerweile 4 Generationen her ist, ist man somit national? Sagt man, man ist froh in Deutschland wohnen zu dürfen---> Nazi? Die Reperationen, Renten an betroffene jüdische Familen, Auflagen und Neuaufbauten allea nichts wert und anscheinend sind wir so eine zurückgebliebene manipulierente Gesellschaft die aus Fehlern nichts lernt. Leute hört auf mit euren Denkweisen.

Übrigends wurden von russischen Soldaten zich Frauen vergewaltigt und Engländer flogen zusammen mit den Amerikanern Luftangriffe auf deutsche Kleinstädte in denen weder Industrie noch Militäraitze waren. Zum Ende des Weltkriegs war das Ziel sinnlose Verwüstung.... Hat sich jemand entschuldigt für diese Verbrechen? nein!! Aber wir müssen Angst haben bei einer WM Flagge zu zeigen! Das ist die Kernaussage dieses Liedes....weder nationale noch andere ansichten

1

Bei den meisten Kommentaren hier wird nicht mal deutlich, was sie eigentlich aussagen wollen. Nicht mal die Antwort ob SP nun rechts oder nicht ist, ist aus den Kommentaren ersichtlich.

Meine Meinung zu Störte Priester: Ich kenne die Band jetzt noch nicht so lange aber von ihren Texten her zu urteilen (vor Allem der Song "Klare Sicht") , sind sie "weder rechts, weder links, sondern mittenrein!" Sie verurteilen integrationsunwilllige Ausländer (aka Salafisten, "Gotteskrieger" und andere Geistig Behinderte) in gleichem Maße wie sie aber auch die "vor Zorn blinden" Neonazis verurteilen.

Ich tippe mal darauf, das sie unpolitisch sind und letztlich gegen alle rassistischen, kriminellen oder sonstwie für die Bevölkerung schädlichen Organisationen und Gruppen sind. Nicht zu vergessen dass sie auch die Aktivitäten der Regierung und so be- und verurteilen.

Ein objektiver Standpunkt halt. ^^

Meine Meinung zu den Kommentaren, insbesondere zur "hilfreichsten Antwort":

Eigentlich hätte ich gerne zu den anderen Kommentaren was gesagt, insbesondere bei der vermeintlich "hilfreichsten Antwort", die sich mir zumindest auf den ersten Blick als linksradikale Anti-Deutschen-Hetz e liest. Zumal die Argumente mehr als nur fadenscheinig sind.

"Wenn da Gruppen von Leuten als schlechter bezeichnet werden als andere" dann soll das ein Beweis für Rechtsradikalismus sein? O_o Ernsthaft? O_o

Nach dieser beschränkten Logik besteht Deutschland nur aus Rechtsradikalen. Schließlich hetzen die Linken, Antifa, Merkel, etc. ständig gegen die vermeintlichen Nazis; sie sehen ihre Gruppe als besser an als die Gruppe der Naz is ergo: in ihren Augen sind Naz is weniger wert als Linksradi kale.

Moment! Nach deiner Logik müssten dann Merkel und Co. ja auch Rechtsradi kale sein!

-> Widerspruch!

Und das war nur ein Beispiel von vielen, warum diese Argumente viel zu allgemein, unverständlich oder auch einfach nur falsch sind.

Oder ist man gleich ein Na zi wenn man hervorhebt dass früher die Kinder im Kindergarten noch keine Por nos nachstellen mussten und dass man das besser fand? O_o

Meine Meinung zum Thema Na zi-Sein und zu den Kommentatoren hier: Allgemein hat hier ja sicher jede der linksradi kalen Herren hier die folgende Assoziation im Hinterkopf: (jemand ist ein Ras sist) = ( jemand ist ein Na zi)

ein Ras sist zeichnet sich unter Anderem üblicherweise dadurch aus, dass er andere Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Religion, politischen Gesinnung, etc. als minderw ertiger ansieht.

Nun frage ich mich: Seit ihr Linksra dikalen nicht eigentlich auch Ras sisten? O_o

Ihr schaut doch auch auf die von euch so benannten "Na zis" herab; sprich: seht ihr die Rechten nicht auch aufgrund ihrer politischen Gesinnung als minde rwertig an?

(Nicht zu reden davon dass das manche von euch bei den Gegendemos auch oft schlagkräftig zeigen)

Demnach seit ihr also schon mal rassis tisch . Nach obiger Assoziation wärt ihr damit auch zugleich Na zis.

Damit wärt ihr nicht besser als die Leute, auf die ihr so gern herabschaut. Gar nicht davon zu reden dass ihr gar nicht so lieb und anständig wärt, wie ihr euch immer so gern hinstellt.

"Die brau nen Kaker laken da unten sind die bitterbösen Na zis und wir hier oben sind die superanständige, hochdemokratische Ant ifa, die keiner Fliege was zu Leide tut." oder so ähnlich wollt ihr doch immer da stehen. :-D

Zumindest ich erkenne da jedenfalls leichte bis starke Widersprüche in eurer nicht wirklich durchdachten Logik und in euren Gut-Böse-Definitionen.

Kein Wunder dass ihr trotz Ars chkriecherei bei Merkel bis jetzt noch kein Bisschen politisch voran gekommen seid! :-D

PS: Nennt mich ruhig Nazi nur weil euch meine Meinung nicht gefällt. Solange ihr mir keine stichhaltigen Gründe und Argumente für eure Meinung nennen könnt, werde ich sie sowieso getrost ignorieren. ^^

Was möchtest Du wissen?