St.Martin Pferd vorbereiten?

3 Antworten

Gelassenheitstraining, also ihn an alles, was irgendwie laut,schnell, unruhig, klapprig oder raschelig ist gewöhnen.

Ob das aber jetzt auf die kurze Zeitspanne noch alles so klappt, wenn dein Pferd eher ein nervöses ist, kann ich nicht garantieren.

Das A und O ist aber, dass auch du ruhig bist und nicht mit hoffentlich passiert nix an die Sache rangehst.

Dein Pferd kannst du auf dem Platz oder in der Halle trainieren und gewöhnen:

  • über Raschelplanen führen
  • durch Flatterbänder führen
  • du kannst jemanden bitten, Bälle am Pferd vorbei zu schießen
  • durch Wasser führen
  • an viele Menschen gewöhnen, also ruhig mal den kompletten Stall zum Training auf den Platz einladen und das Pferd auch anfassen lassen
  • du gewöhnst dein Pferd an lautere Musik, evtl. kann man hier die Dorfkappelle bitten (gegen einen Kasten Bier o.ä.),hier bitte langsam und mit einzelnen Instrumenten beginnen
  • du könntest ihn schussfest machen. Man beginnt mit einer Bäckerpapiertüte, die man neben dem Pferd platzen lässt, steigert das Ganze dann langsam zb mit einer Blechmülltonne, bis man mal am Schützenverein mit Pferd dabei stehen kann
  • um ein Pferd an viele Menschen zu gewöhnen, auch mal genau am Ende der sonntäglichen Kirche durch´s Dorf reiten
  • auch mal ausreiten, oder spazieren gehen mit ihm bei Dunkelheit.
Hier bitte alles langsam und behutsam mit dem Pferd üben und gewöhnen, hopp und zack funktioniert nicht. Wenn etwas mal nicht so klappt, nicht ausflippen sondern ruhig bleiben und ggf die Übung für heute beenden. Die Motivation beim Pferd ist Grundlage. 

Gelassenheit beim Pferd (und auch beim Reiter) beginnt im Kopf. Dein Pferd muss dir also trauen und muss sich in jeder Situation auf dich verlassen können und darf keine Unsicherheit spüren.

---------------------------------

Gelassenheitstraining kann man in´s alltägliche Training mit einbauen und es gibt immer irgendwo eine Möglichkeit, etwas auszuprobieren. Das kann alles mögliche sein, wie bellende Hunde, laute Maschinen und Autos, Kinder, es gibt windige Tage an denen man mal durch den Wald reitet usw.

Das sind jetzt mal so die Basics ganz grob.

Ist dein Pferd eher hibbelig und nervös? Hast Bammel vor dem Umzug?

Mein Schatzi bleibt immer total cool Hunde Kinder machen ihm garnichts. Doch martinsumzug ist ja nochmal eine besondere Situation. Ich kann ihn mit Flattermann einwickeln, wenn alle Pferde wegspringen bei Pfützen springt meiner direkt ein er liebt das und planen machen ihm auch nichts. 

0

Ist Dein Pferd denn allgemein sehr gelassen und kennt viele Dinge? Vielleicht solltest Du in der dunklen Reithalle mal Dein Pferd mit Fackeln und Laternen konfrontieren sowie mit singenden Kindern.

Ja so ist er eig sehr gelassen dunkle Reithalle geht leider nicht aber vlt mal im dunklen auf dem Platz Freunde mit Fackeln und Laternen einladen das sie darum mal laufen

1

Entweder dein Pferd ist 'ne coole Socke bzw. kennt Lärm, Trubel, etc. zB vom Turnier u. ist verkehrssicher, dann kannst du das machen. Ansonsten sollte dich vllt lieber jemand führen o. ein sicheres Pferde-Reiterpaar übernimmt. 

Ein bisschen simulieren kann man, indem erst am Tag, dann im Dunkeln ein paar Leute mit Taschenlampen hinter euch her gehen, evtl. nach Möglichkeit noch ein paar Kinderwagen dazu u. ordentlich laut sein - reden, lachen (singen), klatschen, klappern, etc. 

Ich will mein Pferd wieder gebisslos reiten, wie schafft man es und kann man sich vorbereiten drauf?

Hallo. ich bin mein Pferd damals öfters gebisslos geritten also mit einem Sidepull. Dann bin ich einmal mit dem Sidepull spaziern gegangen, da ist er mir durchgegangen wegen einem hund (normal hat er keine angst vor hunden, nur der war ohne besitzer und hat verrückt rumgebellt und ist rumgesprungen). zumindest ich bin vorher auf ihn geritten, und dann ist er stehen geblieben hat schon so geguckt und ich hab gemerkt das er seine Muskeln anspannt, dann bin ich abgestiegen und wollte ihn beruhigen, und aufeinmal ist er son bisschen gesprungen und durchgegangen, aber ein pferd aus dem stehen zu halten ohne gebiss das durchgeht ist sogut wie unmöglich! normal vertraut er mir richtig, der macht kompliment und legt sich hin. nur bei sowas hatte er eben totale angst. er ist son sensibelchen, das sich bei vielem schnell auch mal erschreckt ;) seitdem reite ich ihn wieder mit gebiss. Ein Pferd kann leichter durch gehen ohne gebiss stimmts? oder? war bis jetzt meine erfahrung.

aber er läuft so ohne gebiss viel entspannter, und mir is lieber das mein Pferd einfach kein gebiss im mund hat. wie kann ich ihn wieder drauf vorbereiten? und das er nicht denkt , das er ohne gebiss jz durchgehen dürfte oder so?

und wenn ein Pferd durchgeht bei euch, was macht ihr? wie kann man das pferd hindern? außer unterm beruhigen und zureden, was bei meinem nicht sehr hilfreich ist. wie schafft man es das pferd aus dem durchgehen wieder rauszuholen?

bitte antworten. freue mich auf jede.

Liebe Grüße und danke im vorraus!

...zur Frage

Mein Pferd rennt beim Gruppengalopp immer los!?!

Ich reite oft ein Pferd das nicht in der Gruppe galoppiert also in der Hall eoder auf dem Platz sie geht immer durch und benimmt sich wie ein Rennpferd. Alleine galoppieren ist kein Problem sie bleibt ruhig und geht gut an die hand. Mache ich irgendwas falsch oder liegt es an dem Pferd??? Hab echt keinen Plan was ich machen soll habt ihr ne Antwort???Wär mir echt wichtig LG

...zur Frage

Fotos von/mit Pferd machen

Hallo

Meine Schwester und ich wollen bald ein paar schöne Bilder von unserem Pferd machen. Wo kann man am besten Fotos machen? Habt ihr gute Ideen wie man ein Pferd gut fotografiert? Cool wären auch Beispielfotos, aber über andere Vorschläge freue ich mich auch. Kann ruhig etwas krativer sein.

Danke und LG

...zur Frage

Hufeisen abnehmen?

hallo also ich habe ein Pferd das gehört eigenlich Meiner Mama aber ich reite eigenlich darauf nur jetzt hab ich eine frage? Und zwar wie lang dauert es bis das Pferd hufeisen bekomt? Und kann man die Hufeisen auch abnehmen so lang das pferd noch Lebt? Ich würd mir so gern ein hufeisen ins Zimmer hängen...

...zur Frage

Pferd geht durch was tun? Und wie beruhigen?

Hey:) Wollte euch mal fragen was man genau tun kann damit sein Pferd sich schnell wieder beruhigt, wenn es durch geht und dabei auch noch Buckelt. Wie bleibt man am besten drauf bei heftigen Buckeln und wie beruhige ich mein Pferd? Am besten beruhigt man sein Pferd ja wenn man selbst ruhig bleibt aber das ist so leicht gesagt und klappt bei mir auch nicht immer, da ich schon mal einen schweren unfall mit meinem Pferd hatte, naja also ich kam mit einer Geprellten hüfte davon aber mein Pferd konnte ein halbes Jahr nicht geritten werden, weil sie die ganzen Fesseln auf der Hinterhand sich aufgerissen hat weil sie vor Panik vor eine Steinwand gelaufen ist:/(und nein ich war nicht schuld daran sie ist in ihre zügel getreten und hat panik bekommen) Schonmal danke für eure antworten:-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?