stirbt man wenn man ein stich mit nem messer bekommt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenns keine Hauptaterie im Oberschenkel blöd erwischt dürfte man es überleben. Kommt halt immer auf die Stelle an. Innere Organe oder Magen ist halt ein wenig sehr schmerzhaft aber soweit ich mich erinnere können Chirurgen ziemlich böse wunden immer noch zunähen^^

 Also kommt es hauptsächlich darauf an das man beim Messerstich nicht zuviel Blut verliert, was bei einem Stich in eine Hauptarterie recht schnell rausfließt. Natürlich kommt es dann auch auf die Versorgung der Wunde an. Gut versorgt kann man vermutlich ziemlich viel überleben (hab schonmal von in einer Zeitung gelesen das jemand ein paar Stiche in den Hals bekommen hat und überlebt hat weil das Messer nix wichtiges getroffen hat O_o). Und im Bauchbereich tuts vermutlich am meißten weh aber ich denke das können Chirurgen recht sauber zunähen^^

Und wtf wieso ist es logisch das der Typ ein Messer in der Hand hat?

Edit: Verdammte Uhrzeit. Der Typ hat das Messer in der Hand gehalten und nicht in der Hand stecken gehabt -.- Du musst aber zugeben das das zweideutig formuliert war xD

jo das tu ich

0

nein nicht direkt.

du bist dann zwar ernsthaft verletzt und könntest ohne hilfe oder verband verbluten (eher unwarscheinlich) aber töten kannst du ein damit nur wenn du ins herz stichst. es gibt noch ein paar andere pukte glaube ich wo tödlich sind aber unterhalb vom hals fällt mir grad nur das herz ein:D

 

mfg: chris

 

die lunge, ein stich in die lunge und du erstickst an deinem eigenen blut

0

Wenn du die hauptarterie am oberschenkel aufschneidest, die sich im innenschnekel befindet,kannst du in 3 min. Verbluten. Du kannst,egal wo du rein stichst, verbluten ohne Hilfe😅

0

Kommt drauf an .. kann sein, dass er verblutet, Messer verrostet war und er eine Blutvergiftung bekommt, das Herz getroffen wird oder andere wichtige Organe .. - also theoratisch könnte man ja!

Nicht unbedingt. Nur, wenn man ausblutet, sprich, nichts dagegen unternimmt. Sterben tut man erst, wenn die lebenserhaltenden Organe (Herz, Lunge, Gehirn, evtl. Niere, Magen) verletzt werden.

Es kommt doch immer darauf an, welches Organ das Messer trifft. Wenn ein grosses Blutgefäss getroffen wird, kann's schon gefährlich werden.

Was möchtest Du wissen?