Sterben durch Kehle durchschneiden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In vielen Ländern werden Tiere durch einen Schnitt durch die Kehle getötet, das ist vergleichbar. Es werden sowohl die Luftröhre als auch die beiden Halsarterien durchtrennt, sodass gleichzeitig ausbluten und ersticken erfolgt. Es dauert aber etwas, bis das Tier bewusstlos ist und schließlich der Kreislauf versagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Tod durch Kehle durchschneiden ist ein äußerst schmerzhafter und unangenehmer langwieriger Tod, weil man eben nicht sofort tot ist sondern mitbekommt wie man langsam verblutet. Eine äußerst unangenehme Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man stirbt entweder an Hirnschlag, weil das Blut nicht mehr zum Gehirn kommen kann, oder es läuft in die Lunge und man ertrinkt am eigenen Blut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast im Hals die Halzschlagader. Eine Ader, welche dein Gehirn mit Blut versorgt. Durch diese fließt dementsprechend auch viel Blut. Das heißt, dass einerseits viel Blut rausstömt wenn man diese aufschlizt. Andererseits kann man diese nicht ordentlich zunähen, was zum schnellen Tod führt. Anders gesagt, ja das ist möglich so wie man es in Filmen sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Kopf abgetrennt wird, ist man sofort tot.

Der Rest kommt drauf an, wie der Schnitt gesetzt ist. Wenn die Halsschlagader nicht getroffen ist, kann man schon noch ein wenig leben, bevor man dann verblutet oder keine Luft mehr kriegt (wenn die Luftröhre getroffen ist). Wenn die Halsschlagader getroffen wurde, dann verblutet man sehr schnell, lebt aber noch für wenige Sekunden bis Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?