Habt ihr Angst vorm Sterben/Tod?

Support

Liebe/r eisbonbon,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Es geht bei uns in erster Linie um solche Fragen, auf die man Rat oder Hilfe für ein Problem antworten kann. Wenn es Dir um den Meinungsaustausch mit der Community geht, dann bist Du in unserem Forum unter http://gutefrage.net/forum richtig. Bitte achte doch in Zukunft darauf.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

44 Antworten

seit ich meine mutter im sarg liegen sah, habe ich keine angst mehr vorm tod. denn meine mutter war nicht da. sie , die sie einmal ausmachte, ihre wärme, ihre liebe...alles war weg. da lag nur noch die leere hülle im sarg. ich habe aber in meinen leben beobachtet, dass menschen, die rücksichtslos sind, allso betrügen und anderen menschen sehr weh tun, lange leiden müssen, bevor sie sterben. irgendwie eine art gerechtigkeit erleben. man sollte schon schauen, wie ich mit mitmenschen umgehe, dann braucht ihr auch keine angst zu haben. lg

Ich habe in meinem Beruf die Erfahrung gemacht, das die Menschen irgendwann, mit zunehmenden Alter ihren Frieden mit dem sterben machen. Manchmal hatte ich den Eindruck sie warten auf einen alten Freund...diese Menschen sind ohne Angst gegangen...auch wenn sie starke schmerzen hatten. Andere die sich an ihr Leben geklammert haben und viele Dinge noch nicht abgeschlossen hatten sind oft quälend lange gegangen...

Ich persönlich wünsche mir, das ich irgendwann vor beiden, als vor dem Sterben und auch vor dem Tot keine Angst mehr haben werde. Aber heute habe ich angst vor beiden...

Glauben tue ich an eine Art von Reinkarnation. Kennst Du das Buch von Astrit Lindgren "Die Brüder Löwenherz"? Die sind auf eine andere Welt gekommen, haben dort ihre Aufgabe erledigt und sind weiter gezogen. Der Gedanke gefehlt mir...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Selbststudium

Schöne Antwort! Ich habe Dich übrigens nicht vergessen- ich brauch nur mehr Zeit...privat gehts im Moment ein bißchen quer- nicht bös sein!LG

0
@Marah

Kein Problem Marah, meinen Liebling geht es gerade ganz gut. Hat jetzt sein MAO Hemmer bekommen und ein anderes Schmerzmedikament...

0
@Wolpertinger

Ach du Liebe Güte! Ich beeil mich!!! Aber wenn die Medis Erleichterung bringen ist das ja erstmal gut...Der arme Kerle :-(

0

nein, Angst vor dem Tod nicht, höchstens vor dem Sterben, das schmerzhaft und qualvoll sein könnte. Der Tod ist nichts weiter als die Erlösung davon.

Ein Leben danach - eher zweifelhaft. Ich denke wir vergehen in einem kalten Grab oder werden zu Asche verbrannt.

Mein Mann ist ganz friedlich eingeschlafen, deswegen habe ich keine Angst vor dem Sterben, hoffe nur, mir geht es ebenso. Ich glaube nicht an ein Leben danach, wünsche mir aber trotzdem, liebe Menschen im Jenseits zu begegnen.

ich glaube nicht an ein leben nach dem tod... wenn ende, denn ende... da das sterben unvermeidbar ist, halte ich es für sinnlos, sich davor zu fürchten, wobei ich sagen muss, dass ich einen ausgeprägten selbsterhaltungstrieb doch für sehr sinnvoll halte

Was möchtest Du wissen?