Stimmt es das kasachen früher blaue augen und eine helle haarfarbe hatten?

4 Antworten

Da hat man dir einen schönen Bären aufgebunden ! Kasachstan liegt geographisch nicht weit von der Mongolei weg. Und hast du schon mal einen blonden, blauäugigen Mongolen gesehen ?

ich hab da mal gelesen, das es ein paar solcher ausnahmen gibt, aber die kasachen sehen ja eigentlich so aus wie mongolen und das nur wegen dem olen mongolen ;(

0
@Al234

Spanien liegt geographisch 14 Kilometer von Afrika entfernt. Hast du schonmal einen schwarzen Spanier gesehen?

0
@jahresurlaub

Genau ;) Auserdem spricht er von ganz früher und das kann vor der Invasion der Mongolen durchaus möglich sein das die Leute damals dort so ausgesehen haben. Deine Antwort ar einfach Purer Stuss.

0
@Hahahaha123

man ich werde es nie erfahren, es steht rein garnichts im internet -.-

0
@jahresurlaub

und ja ich hab schon mal einen schwarzen spanier gesehen. :)

0

Möglich ist es. Sowie es auch Türken mit Blauen Augen und blonden Haaren gibt. Es sind aber Ausnahmefälle und sie sind nur extrem selten vorzufinden. Genauso kann es einen Deutschen geben der nur deutsche in der4 Familie hat und eine Dunklere , karamll farbige Hautfarbe hat.

ah geil danke :)

0

Die blonden Türken gehen aber auf die keltischen Galater zurück, die dort mal siedelten. Türkisch ist ja eh keine echte Ethnie, soviel ich weiß sind die Menschen die dort leben größtenteils eine Mischung aus Griecho-Romanen und angrenzenden Völkern, die Türken haben nur wie im Frankenreich die Franken, die Oberschicht gebildet.

0
@Ludwig20

das ist doch mal eine antwort :) danke war bis jetzt die beste antwort :D

0

Kasachstan war immer ein Durchzugsgebiet - so ist die "Ursprungsbevölkerung" durch Turkvölker und die Mongolen geprägt. Blaue AUgen kommen dort auch hin und wieder mal vor!

Was deine Familie meint ist aber was anderes: Das Land war russisches Hoheitsgebiet und später sowjetische Teilrepublik. Gerade STalin und später hatte dort eine russische (also slawische) BEvölkerung angesiedelt. Diese ist nunmal z.T. Blauäugig und blondhaarig! Eine Minderheit und ständig abnehmend- weil die Russen zuhauf aus den südlichen Gebieten nach Russland emigrieren!

Vergiss nicht, dass dort auch viele Deutsche angesiedelt wurden, die sogenannten Russland- oder Kasachstandeutschen, ich kenne Menschen dir dort ausgewandert sind, die haben nach Jahrhunderten immer noch deutsch gesprochen und waren auch blond und blauäugig. Die echten Kasachen sehen aber wie ne Mischung aus Turkvölkern und Ostasiaten aus, also nicht blond oder blauäugig^^

0
@Ludwig20

stimmt - hast recht - die deutsche BEvölkerung hatte ich tatsächlich vergessen! Danke! aber ich sehe das er weder die Deutschen noch die Russen meint.

0

das mein ich doch nicht, was ich meinte war, meine vater und fast alle kasachen meinen, das sie früher also vor russland überhaupt noch bevor mongolen die kasachen besetzt hatte, blaue augen und blonde haare hatten. :)

0

und die kasachen wurden ja von denn mongolen besiegt und von dennen besetzt.

0

Was möchtest Du wissen?