Stimmt es dass die Albaner Kosovo zuerst hatten?

6 Antworten

Kosovo ist eine Erfindung der Serben also der Name

Früher gab es keine Grenzen und früher hat man Seite an Seite gegen Osmanen gekämpft

Früher war der Balkan eins
Urvölker auf dem Balkan sind die heutigen Albaner und Griechen
Aber es gibt halt einige die irgendwelche Geschichten von ihrem Onkel erzählt bekommen und meinen Albaner seien irgendwann dazu gekommen
Aber Albaner sprechen nun mal eine Sprache die es so kein zweites Mal gibt und das ist halt eine Form des Illyrischen!

Ist halt schwierig für Serben und Griechen so etwas zu akzeptieren aber schau was aus dem Balkan geworden ist Mazedonier machen es genau wie früher die Griechen in dem sie meinen Alexander der grosse war mazedonier :D

Schau mal ich erklär es dir ganz leicht
Der Balkan ist heute und war fast schon immer unterentwickelt
Aber es gibt keinen Menschen der dir schriftlich beweisen kann das die Albaner aus dem Kosovo irgendwann dahin gesiedelt sind

Generell Albaner auf dem Balkan sie waren einfach schon immer da
Und ja im Kosovo waren sie auch immer die da und und und...
Es gibt einen Menschen der meiner Meinung nach den Balkan kaputt gemacht hat und das war milosovic
Und das ist auch der Grund wo ich Serben nicht verstehe wieso sie ihn so feiern

Naja Fakt ist wir leben im Jahr 2016 Kosovo ist Kosovo und gehört den Albanern aus dem Kosovo und nicht zu Albanien und nicht zu Serbien

Als das Osmanische Reich fast ganz Süd(ost)europa besaß,

ließen sie Albaner in den Kosovo einsiedeln.

Nur sehr wenige Serbische Bauern lebten dort.

Das stimmt nicht was du da redest

0

Das ist ein schmand was du da erzehlst hahaha Albana waren imer da auch wan die osmanen angekomen sind .

0

Man kann die Illyrer nicht mit den Albanern gleichsetzen. Die haben sich ja erst im Laufe der Geschichte aus den Illyrern herausgebildet. Kosovo wurde um 700 von Slawen besiedelt (auch da kann man noch nicht zwischen Serben, Mazedoniern, Kroaten usw. unterscheiden, das hat sich später herausgebildet, vor allem auch weil sich die eingewanderten Slawen mit den dort vorhandenen Illyrern mehr oder weniger vermischt haben.). Das Gebiet des heutigen Kosovo hat im Laufe der Geschichte selten eine Einheit gebildet, Teile waren immer wieder unterverschiedenen Herrschaften (Römer, Byzanz, Serben usw.) Kosovo konnte nicht Teil Albaniens sein, weil es Albanien ja noch nicht gegeben hat. Der Staat ist erst nach dem zweiten Balkankrieg 1913 durch Abtrennung vom Osmanischen Reich entstanden, aber bald wieder von Italien einverleibt worden, und erst seit Ende des Zweiten Weltkrieges endgültig selbstständig.

Es war shqiptaria skipetaren :D Albaner ist ein italienischer begriff da nach dem Krieg das heutige Albanien italienische Kolonie war
Albaner = Albanese

0

Serben waren nie im kosovo, serben wurden als karpaten von russland vertrieben. Und sind nur zigeuner, sind eine herde Slawische zigeuner mehr nicht :)

1

Dardanien/ILLYRIEN ist das heutige Albanien. 70 pro/30 contra ist die Waage. Im Jahr 2030 wird sich das auf 99 % sicher belegen.

1

Albaner sind Ylyrischen stammen keine andere Sprache kan das Ylyrischen schrift lesen nur Albana Albanien war Ylyrische folk was erzehls du da hahaha

0

Die Dardaner waren die ersten auf dem Südbalkan. Albanien gibt es erst seit 1912.

Dardaner sind Albaner 😂😂😂

3

Albanien als Name gibt es seit 1912 aber das folk ist Ylyrischen stam Shqipetart die elterste folk balkans mein liebe. Und Dardanen var das Kosova und die namen waren won ylyren gegeben das name Albanien hat Evropa gegeben nicht wir Albaner wir sind ylyren .

0

Was möchtest Du wissen?