Sterben Flöhe durch Wasser?

6 Antworten

Ich möchte meine Infos bezüglich Katzenflöhe mal hier reinschreiben dürfte für jeden interessant sein der eine mize hat.

Hab bei meiner mize auch ein floh Problem man muss wissen die Katzen sind ja nicht blöd die wissen das sie von flöhen befallen sind meist suchen sie sich ständig periodenartig neue schlafpläze um den flöhen soweit wie möglich das leben schwer zu machen. Flöhe sterben unter Wasser schon nach 5 min vorausgesetzt sie sind nicht in einer Luftblase das Waschmittel gibt den Viechern meist den Rest da es sich wie ein film über die Atmungsorgane legt bzw diese auch reizt.

Ich hab es geschafft meine mize abzubrausen man muss nur richtig vorgehen: krallen schneiden!!! warmes Wasser vorlaufen lassen und Shampoo bereitstellen blos keine Kernseife oder was nicht zum harre waschen da ist sonst wird das Fell extrem stumpf joa und dann halt 5 min einschamponiert (Kopf natürlich aussparen)lassen und abbrausen danach hab ich kein einzigen floh mehr gesehen.

Natürlich alles ganz vorsichtig ohne hektische Bewegung am besten macht man das ganze zu zweit.

Bei der bloßen Berührung mit Wasser sterben Flöhe nicht. Da sie nur, wenn sie untergehen (s. Antwort von Klabauter) sterben, kannst Du das wohl vergessen, denn ich nehme nicht an, dass Du Deine Fellnase in Seifenwasser stecken willst. I. d. R. geht die "Gefahr" nicht von den Flöhen aus, die Du siehst. Nein, sie haben schon längst überall Eier gelegt und einige davon sind schon zu Larven geworden. Das sind die wirklichen "Brennpunkte". Deswegen soll man ja auch die gesamte Wohnung inkl. Tapeten, Gardinen, Polstermöbel, Katzenkörbchen und -kuscheldecke etc. super gründlich reinigen.

Flöhe können Wasser ziemlich gut ab und sterben bestimmt nicht bei der Berührung mit Wasser, im Gegenteil, es dauert ewig, bis sie ertrunken sind. (Ich hatte mal in Thailand einen in meinem Glas. Weiß der Himmel, wo der herkam)

Flöhe in der Wohnung wegen Katzen

Hallo. Wir haben gestern zwei Katzen geholt. Zuhause mussten wir feststellen, dass sich auf ihnen Flöhe befinden. Ich habe den Test mit dem feuchten Tuch gemacht und es färbt sich rot, was ein Anzeichen für Flohkot ist.

Ich habe gestern abend beide Katzen mit einer Essigessenz saubergemacht und sehr gründlich gebadet. Heute morgen habe ich geschaut und wieder ein paar Flöhe gefunden.

Nun hab ich beide Katzen bis zum Kopf in einen Eimer Wasser mit Shampoo getaucht und die Flöhe sind auf den Kopf der Katzen. Habe die dann auch gekillt :-) Habe nochmal beide mit einer Essigessenz und mit Schampoo gebadet und die ganze Wohnung mit Spiritus gereinigt. Ich hoffe die Flöhe konnten sich noch nicht vermehren.

Was denkt ihr? Überleben die Flöhe das ganze oder hab ich gute Chancen die Dinger loszuwerden? Tötet Spiritus auch die Larven, Eier und Puppen der Flöhe ab?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Was kann ich gegen die Flöhe in der Wohnung machen?

Hallo, wie bereits erwähnt in einer anderen frage habe ich eine kleine Katze gerettet. Der süße ist laut Tierarzt 10 Wochen alt und hat natürlich wie vermutet sehr viele kleine Besucher mitgebracht. Flöhe! Wir haben bereits das floh Zeug drauf gemacht und angefangen aus zu kämmen an den Stellen wo der viel kot war. Natürlich springen die Flöhe jetzt überall rum wenn sie nicht direkt getötet werden. Was kann ich jetzt in der Wohnung dagegen tun?

...zur Frage

Was sind die ganzen schwarzen Punkte am Mund meiner Katze?

Wir haben schon seit längeren mit Katzenflöhen zu kämpfen. Letztens ist mir dann aufgefallen, dass meine Katze an ihrem Kinn auf einer Seite ganz viele kleine schwarze Punkte hat. Sie bewegen sich nicht, aber es sind so viele, dass man denken könnte, es handele sich um einen schwarzen größeren Fleck. Ich traue mich auch nicht wirklich, diese Stelle anzufassen. Könnte es sich dabei um Flohkot oder Eier oder etwas ähnliches handeln oder besteht Grund zur Sorge?

...zur Frage

können katzen an flöhen sterben?

hallo können katzen an flöhe sterben weil uns jemand gesagt hat das die flöhe die katzen

aussaugen können stimmt das???

...zur Frage

Flöhe o. ä. - Hartnäckig gegen Shampoo, was sonst noch tun?

Hallo zusammen. Seit wir vor ein paar Tagen bei unserem Hund/ anschließend auch bei der Katze kleine Krümel im Fell gefunden haben, herrscht hier unruhe im Haus. Wir haben die Krümel dann auf weißen Papier mit Wasser besprüht - und sie da, es war Flohkot. Natürlich haben wir beide sofort 2Tage später (war leider WE) mit Flohshampoo gewaschen. Nun hab ich aber, 4 Tage nach der Waschaktion, wieder was gefunden, bei der Katze wesentlich mehr als sonst. Außer den Kot gibt es allerdings keine anderen Anzeichen für die Viecher, die beiden kratzen sich nicht übertrieben und ha ben auch keine Bisswunden. Per Wikipedia hab ich dann herausgefunden das es sich um einen Katzenfloh handeln könnte, dabei ist mir folgender Satz ins Auge gefallen: "Bringt man ihn (gemeint ist der Kot) auf ein angefeuchtetes Stück Papier, so färbt er sich rötlich-bräunlich, was ein wichtiger Nachweis für einen geringgradigen Befall ist, da insbesondere Katzen sehr effektiv in der Flohbeseitigung sind, so dass man unter Umständen keine adulten Flöhe auf dem Wirt findet" Heißt das jetzt, das die Katze die alleine loswird und das meine Tiere nicht so stark befallen sind? Und was soll ich jetzt am besten tun, ich möchte meiner Katze nicht noch ein Bad zumuten. Oder kann es sein, das es vllt gar keine Flöhe sind, sondern es andere kleine Parasiten gibt, die auch so rötliche Hinterlassenschaften von sich geben?

Das ist erstmal jede Menge Text für die kleinen Fragen, ich hoffe ich bekommen ein paar Hilfreiche Antworten und keine dummen Kommentare :)

...zur Frage

verschwinden flöhe wenn die katzen weg sing

hallo ich habe seit langer zeit flöhe wir haben alles versucht es klappt nichts

hilft es wenn man die katzen abgibt sterben die flöhe dann ab

weil uns leute erzählt haben das die flöhe tier blut brauchen stimmt das???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?