Stellt euch vor, ihr müsst eure Kinder so nennen wie eure Eltern Heißen....?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Finde ich nicht schlimm. Da ich Grieche bin ist diese Kultur für mich ganz normal. Ich werde meiner Kinder nach meinen (schwieger) Eltern benennen.

Da es bei uns dann jeweils verschiedene Vornamen gäbe (da alle Großeltern mehrere Vornamen haben), wärs kein Problem einen oder zwei davon auszuwählen.

Wenn wir das machen "müssten", dann stünde dahinter ja auch eine kulturelle Tradition... und insofern wäre es für uns dann auch kein Problem

Das war auch in der Schweiz früher oft üblich. Ich bin mit einem Jakob zur Schule gegangen, sein Vater hiess Jakob. Und der Großvater? Auch .... Jakob.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

In Griechenland ist es nur ähnlich, man trägt den selben Namen wie eines der Großeltern.

0

Kein Problem, man kann ja mehrere Namen geben und den Rufnamen ändern

Bei mir ist es auch so. Die Ehepartner sollen aber auch mitentscheiden.

Was möchtest Du wissen?