Steckdose mit eingebauter Zeitschaltuhr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Anliegen finde ich schon äußerst seltsam! Warum willst Du Deine Schaltuhr unbedingt zeit- und materialaufwändig in die Tiefe der Wand versenken? So eng kann doch gar keine Wohnung sein! Zeitschaltuhren zum Durchstecken gibt es z.B. bei Conrad ab 1,75 € zu kaufen. So ein Ding steckst Du auf ein kurzes Verlängerungskabel (an der Kupplungsseite) auf, dessen anderes Ende (Steckerseite) Du in die Wandsteckdose steckst. Wenn dann die "entstehende Aufbauhöhe" an der Wand durch den gewöhnlichen Stecker immer noch zu groß sein sollte, dann nimmst Du eben ein Kabel mit Winkelstecker. Da ist das Kabel abgewinkelt seitlich in den Stecker eingeführt. Der Winkelstecker trägt maximal 17 Millimeter von der Wand auf. Siehe beigefügte Abbildung dazu.

Verlängerungskabel mit Winkelstecker. - (Haus, Strom, Haustechnik)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Astrus 20.11.2016, 10:19

Hallo Herbie, danke, viell hab ich es falsch beschrieben. In diese eingebaute Zeitschaltuhr müßte jetzt noch ein Stecker passen (für die Lichterkette ;-) dann wäre das optimal. 

0

nun denn ich würde da eine Schuko Verlängerug mit Winkelstecker

https://www.amazon.de/Schwabe-Schuko-Verl%C3%A4ngerungskabel-weiss-50311/dp/B00HVTM5MO/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1479629293&sr=8-5&keywords=Schuko%2BVerl%C3%A4ngerung%2Bmit%2BWinkelstecker&th=1

an die Wandsteckdose anschließen und am anderen Ende die herkömmlichen Zeitschaltuhren. Natürlich kannste da auch eine Steckdosenleiste und dort mehrere Uhren einstecken wenn es am gleichen Ort ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?