Städtenamen mit der Endung -los

5 Antworten

In der Wikipedia-Liste der Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein habe ich nur einen Orstnamen auf -los gefunden, nämlich Damlos. Der Artikel über Damlos sagt aber nichts zur Etymologie.

36

Ich muss mich korrigieren: "Der Ortsname leitet sich vom altpolabischen Dabolazy ab ..." und ist somit slawischen Ursprungs.

0

Man könnte an eine Bedeutung des deutschen Wortes "Los" denken, die mit ''Teil" oder "Stück" zusammenhängt: Ein Los kann auch kann auch ein Teil eines größeren Arbeitsprojekts sein, z.B. wenn ein Haus gebaut wird, sind die Malerarbeiten ein Los, die Elektroarbeiten ein anderes etc.

Ich könnte mir vorstellen, dass ein "Los" so etwas Ähnliches war wie ein "Tagwerk" (das war die Größenbezeichnung für ein Stück Feld, das man an einem Tag bearbeiten konnte). Eine Bezeichnung für ein Stück Land, das im Rahmen von einem "Los" bearbeitet wurde, d.h. als Arbeitsaufgabe oder auch Besitz einer Person / Familie / Gemeinde verstanden wurde. Aber das ist . . . Spekulatius. Guten Appetit.

5

TADEL-LOS.

2

Was möchtest Du wissen?