Spukt es in der Wohnung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Nati ... Geräusche in der Nacht können einen Menschen wahnsinnig machen. Trotzdem haben Sie zuallermeist eine rationale Ursache, auch wenn man diese nicht unmittelbar oder vielleicht nie erkennt. Dann kannst Du ja mal auf die Suche gehen. Interessant wird nun sein, ob sich das Ereignis in der einen oder anderen Form wiederholt. 

Klopfen ist allerdings auch häufig ein erstes Indiz für das Auftreten eines Spuks - im Volksmund auch gern seit dem bekannten Film "Poltergeist" genannt. Und das tut er dann auch - Poltern! Der Nachweis für die Existenz solcher Phänomene ist hinreichend erbracht und dokumentiert (siehe z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Spuk_von_Rosenheim). Über die Ursachen kann man gern noch rätseln, aber es gibt vielversprechende wissenschaftliche Theorien. Hier wird es gewiss in der Zukunft bessere Erkenntnisse geben.

Die gute Nachricht: wenn es auch keine Erklärungen für diese Phänomene gibt, so gibt es empirische Ansätze, wie man mit einem Spuk umgehen und wie man ihn möglicherweise los werden kann. Und sie sind immer ungefährlich für die beteiligten Menschen. Wenn Du nicht mehr weiter weißt, gibt es seriöse und kostenlose Hilfe bei der Freiburger Parapsychologische Beratungsstelle. Einfach mal googeln.

Ich würde jetzt erst einmal abwarten, ob noch etwas passiert. Wenn ja, dann versuche dem Geräusch auf den Grund zu gehen. Das kann ja auch sehr spannend sein. Ich hoffe mal, es ist kein Marder!

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.

Hi

Es könnte nur ein Wasserhahn sein, oder der wind lies etwas herunterhängendes auf dem Balkon gegen die wand baumeln, Geister gibt es nicht, wenn du trotzdem einen starken Aberglaube hast, lass deine Wohnung mit Weihrauch ausräuchern, hänge ein kreuz übers Bett, oder lass professionelle Geisterjäger kommen (ja die gibt's wirklich)

LG Alleshelfer1000

Es wurde bisher noch nie wissenschaftlich nachgewiesen, dass es Geister gibt. Ich habe schon verschiedene Dokus gesehen dazu - aber nichts war wirklich glaubhaft. Deshalb kann  es nur etwas anderes sein - vielleicht ist es auch etwas in der Nachbarwohnung. Da muss man jetzt Detektivarbeit leisten.

Sorry, aber die Anwort ist so undifferenziert, dass sie kommentieren muss.

1) Die Existenz von Spukphänomenen - insbesondere das hier beschriebene Klopfen - ist wissenschaftlich nachgewiesen. Was gehlt ist eine stichhaltige Erklärung.

2) Die Dokus im Internet haben alle eines gemeinsam: sie sollten Unterhaltungswert haben. Vielleicht hilft es, mal ein Buch aufzuschlagen. Hans Driesch oder Hans Bender sind ein Begriff? Hilfreich ist es, wenn die Schulbildung für das Verständnis der Quantentheorie ausreicht. 

0

Was möchtest Du wissen?