Sprachen oder Naturwissenschaften?

7 Antworten

Es ist nicht allzu wichtig, aber wenn Du so sehr schwankst, überlege Dir, was Du nach dem Abi machen willst. Willst Du ein naturwissenschaftliches oder sprachliches Studium machen? Englisch würde ich auf jeden Fall machen, denn an der Uni sind je nach Studiengang oft sehr viele Texte in Englisch. Außerdem wird im Bereich IT, also auch im Internet sehr viel Englisch benötigt. LG, Devi

Englisch würde ich auf jeden Fall wählen! Das wirst du brauchen; garantiert!

Bio hast du ja für dich selbst auch schon gwwählt.

Jetzt musst du nur noch entscheiden, ob dir Französisch wirklich so wichtig ist, oder ob du nicht doch lieber eine weitere Naturwissenschaft wählst. Das kommt eher auf deine Interessen an.

Hallo :) Also ich bin jezt in der 11. Klasse und habe das auch wählen müssen, ich habe Physik und Bio genommen und bin froh drum, da viele die 2 Sprachen haben finden, dass es zu viel ist (natürlich gibts auch andere Meinungen ;) Eins kann ich dir sagen Chemie würd ich keinenfalls nehmen, da dies wirklich sehr schwer wird.. und Bio wird viel zum lernen, leider :D Wenn du kein Lateingenie bist (die es ja immer gibt :D) würd ich kein Latein nehmen, da dies auch nochmal deutlich schwerer wird.. in englisch bin ich jetzt auch nicht wirklich ein ass, aber man kann sich durchkämpfen ;) Des sind alles die Erfahrungen, die jezt ich gemacht habe (in Bayern am Gymnasium) Schau einfach was dir persönlich am besten liegt ;)

Was möchtest Du wissen?