Sport Unterricht führen (11. Klasse)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In den 10-15 min bekannt machen mit den Stationen, was sollen die Schüler da tun? Die meisten Leute sind schon mit 5 Minuten Selbstbeschäftigung überfordert. Genaue Anweisung ist notwendig.

Oder führst Du das einzeln vor, und alle kommen mit und schauen? Das ginge. Zusehen und sich die Übung merken, ist eine Beschäftigung.

Wenn der Letzte mit seinem Parcour dran ist, wird von seiner Erwärmung nichts übrig sein, oder seid ihr so Wenige? Er hat die ganze Zeit gewartet.

Sorry, aber das wäre die Kritik, die mir auf die Schnelle einfällt.

Wenn ihr genügend Seile habt zum Aufwärmen Seilspringen.

Sonst klingt es ganz gut kannst Ja die anderen in der Zeit Brennball spielen lassen damit diese sich nicht langweilen in der Zeit

Sieh dir die Antwort von Shiranam an !!


Ein Schüler hatte einmal ein intensives Aufwärmtraining, passend zu dem anschließenden Circuit-Training, durchführen lassen, sodann die entsprechenden Stationen erklärt UND vorgemacht. Danach war nicht nur die Aufwärmphase "für die Katz' ", sondern auch die Erläuterung der einzelnen Übungen: Die Muskulatur der Schüler war längst wieder erkaltet, die Durchführung auf Grund der Vielzahl von Stationen vergessen - UND das Circuit-Training musste letztendlich abgebrochen werden, weil die Stunde beendet war.


Ergo: Mach' nix Kompliziertes, stell' die Übungen im Idealfall in Form von Piktogrammen (oder mini-kurzen schriftlichen Anweisungen) dar, hol die Gruppe zu Beginn zusammen, sprich zu ihr trichterförmig (in EINE Richtung) - und los geht's !

Führe die Stunde wo auch immer VORHER selbst durch.


pk


PS: Ich lese gerade mit Schrecken, dass die Stunde HEUTE ist.


Was möchtest Du wissen?