Wie macht man Spiegeleier richtig?

12 Antworten

Aus über 15 Jahren Berufserfahrung kann ich dir raten: Das ist pups egal, der eine macht erst das Öl heiß der andere macht die Pfanne ohne Öl heiß.

Die einzige Begründung warum du eher das eine wie das andere machen solltest wäre: wenn die Pfanne zu heiß ist verbrennt dir das Öl sofort wenn du es in die heiße Pfanne gibst. Du kannst am fett auch erkennen ob die Pfanne heiß genug ist.

Also mein Fazit Pfanne aufsetzen Öl rein warm machen...

Ich selber Stelle bestimmt 50 Pfannen am Tag auf um irgendetwas zu braten ich mache es mal so und mal so..

Okay, vielen Dank :)

0

Mein Vater sagte immer, es genügt eine Zeitung anzuzünden um Spiegeleier zu braten :) Ich denke, es ist wichtig, erst mal heisses Fett in der Pfanne zu haben - dafür ist es einfacher, erst mal die Pfanne auf den Herd, anmachen, Fett rein, warten bis es heiß ist (Spritzer Wasser rein - wenn es zischt ist es soweit) Eier rein, runterschalten (! - dann brennen die Eier nicht an!) und dann auf kleiner Stufe fertigbrutzeln (so wie die Zeitung langsam verbrennt - erst heiß - dann immer weniger). Guten Appetit!

Erst die Pfanne auf die Herdplatte stellen, dann das Öl in die Pfanne, dann die Herdplatte anmachen.

Statt Öl nehm ich Butter, wegen dem Geschmack.

Ich geb nen Klecks in die Pfanne, erhitze es und wische mit nem Zewa durch. Dann haste nur nen leichten Film und die Eier schwimmen nicht im Fett.

Also, erst Fett rein, dann heiß machen. Es gibt auch Pfannen, die soll man ausdrücklich nicht ohne Fett erhitzen.

Machs doch einfach gleichzeitig...ist aber eigentlich egal

Okay, danke

0
@Neo97

Aber natürlich solltest du testen, ob das ÖL schon heiß ist bevor du die Eier reintust

0

Was möchtest Du wissen?