Soziale Isolation und keine Lebensfreude!

14 Antworten

bist bestimmt introvertiert. du wirst finden was du über dich suchst und dann wirst du STARK sein! wie fühlst du dich denn? was wünschst du dir? du darfst unabhängig von den andren meinungen sein. Mach dich frei davon. vllt ist die soziale isolation auch sehr lebensfreude hemmend. Das trifft bei mir auch etwas zu, da ich auch noch das richtige Umfeld suche =) Viel Kraft! 

ich hoffe nicht, dass dir etwas schlimmes widerfahren ist, wenn du so denkst, aber, wenn du selbst schon sagst, dass du für andere unerreichbar bist, dann solltest du das vielleicht mal ändern, lass dich doch mal auf dinge ein und lass deine freunde dir helfen. wenn du nichts sagst oder dich niemandem anvertraust kann das nicht besser werden, irgendwann werden sich alle wundern und sich fragen, warum du so komisch bist und wenn du niemanden an dich ranlässt, geben die leute das auch irgendwann auf und haben keine lust mehr andauernd nachzuhaken. und rede dir nicht ein, dass du blöd bist oder menschen es einfacher ohne dich hätten. du sollstest auch auf jeden fall was an deiner einstellung ändern, wenn du dich "fragilemind" nennst, dann hast du ja schon eine art negativer grundeinstellung und das ist die falsche richtung. der sommer steht vor der tür. hab spaß am leben!

Guck doch mal, ob Dir das Zusammensein mit Tieren gut tut.Mein Motto ist.Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere.Mir tut es gut bei Tieren zu sein.denen kannst Du auch alles erzählen.Die hören Dir zu.versuchs mal.Alles gute!

ich habe keine freunde und will sterben

hey ich habe seit über einem jahr keine freunde und sitze nur zuhause rum, ich bin 15 und ein mädchen und will meine teeniezeit nicht in meinem zimmer vergeuden vorallem im sommer aber ich bin einfach immer die zweite wahl wenn überhaupt, jeder hat eine beste freundin und es kommt mir so vor als würde niemand zu mir passen ich bin so einsam ich habe auch keine richtige familie ich lebe nur mit meiner mutter zusammen. was soll ich tun ich bin spontan und will was erlerben, will auf volksfeste und auf partys und raus gehen und viel erleben aber ich bin einfach allein und ungewollt, was soll ich tun ich hab keine lust mehr so einsam zu sein am liebsten würde ich mich umbringen .. helft mir was soll ich tun

...zur Frage

Kein Mädchen spricht mich an, ich sitze jeden Tag alleine in der Bahn?

Jeden Tag fahre ich alleine in der Bahn zur Arbeit. Überall sind Mädchen, doch keines zeigt Interesse an mir, alle schauen nur auf ihren smartphones und haben keine Lust mich kennenzulernen bzw. mich anzusprechen. ( Bin schüchtern M 23).  Bin ich wirklich so unsympatisch? Ich fühle mich so ungeliebt und einsam :(

...zur Frage

Hass & Abneigung auf Menschen?

Hallo :)

Vor ab etwas zu mir : Ich bin 15 und gehe in die 9.Klasse eines Gymnasiums. Die Schule ist für mich eine riesige Qual, da ich gezwungener maßen die Aussenwelt betreten muss. Es liegt nicht an dem Unterricht oder sonstiges, es liegt an den Menschen. Menschen, die ich jeden Tag sehen muss und zu tiefst verabscheue. Fremde Menschen, die rumlaufen, rumschreien und mich einfach nur des todes nerven, sodass ich sie alle nach einander töten könnte. Ich kann diesen Hass gegen Menschen selbst nicht wirklich erklären, meistens kenne ich sie ja nicht mal. Wie können mich wildfremde Menschen einfach nur so aufregen?

Ich habe keine wirklichen Freunde. Klar, habe ich einige Kontakte, mit denen ich ab und zu etwas unternehme und auch Spaß habe, aber wirklich Freunde kann ich sie nicht nennen. Freundschaft ist für mich ein zu starker Begriff, der mit Treue und Loyalität verbunden ist. Ich möchte aber auch keine Freunde, da meiner Meinung nach jeder Mensch hinterhältig ist und einem bloß etwas vorspielt. Ich habe in meinem Leben noch keine Person getroffen, die anders ist. Jeder ist einfach egoistisch, abgehoben und sieht alles zu einfach. Demnach möchte ich in der Zukunft auch so gut es geht Menschen vermeiden. Alleine mit ein paar Tieren werde ich leben. (Ja, das klingt sehr frustrierend)

Trotzdessen fühl ich mich einfach so krass einsam. Mir fehlen die Nähe, Zuneigung und Berührungen. Ist es revolutionär bedingt, dass ein Mensch sich danach sehnt, obwohl er es noch nie erlebt hat?

Warum habe ich so einen Hass auf Menschen die ich meist nicht einmal kenne? Hat es was mit vorherigen Erfahrungen, und damit verbundenen Enttäuschungen zu tun? Oder meinem Pessimismus?

Danke, wenn du bis hier hin gekommen bist :'D Allein, dass du es gelesen hast, reicht mir :^) Schön' Tag noch

...zur Frage

Wie komme ich aus dieser Trauer raus?

Hallo liebe Community ich weiß kaum wie ich anfangen soll. Mal kurz zu mir ich bin weiblich und 16 Jahre alt. Und vorab, ich möchte nur ungern zu einem Psychologen. Mein Problem ist ich bin noch so Jung aber ich bin umgeben von Trauer, Kummer und Leid und genieße mein Leben kaum. Und das macht mich traurig. Es ist einfach alles aufeinmal

Da wäre meine Familie erstmal. Ich hasse meinen Vater wirklich zutiefst und ich sage das jetzt nicht, weil er streng ist oder so. Er hat uns (Mutter und Geschwister) sehr viel angetan. Er betrügt meine Mutter jeden Tag mit irgendwelchen Frauen, er gibt das ganze Geld aus für blöde Geschäfte und er ist nie für uns da. Meine Mutter hat schwere Depressionen und kann nicht arbeiten oder raus gehen, da sie keinen Führerschein hat und ihr Deutsch auch nicht das Beste ist. Mein Vater lässt sie vollkommen im Stich er fährt nie mit ihr raus er lässt sie zuhause 'vergammeln' aber für alle anderen Menschen ist er vollkommen da.

Und Liebe habe ich von ihm auch wirklich NOCH NIE zu spüren bekommen. Warum meine Mutter sich nicht von ihm trennt verstehe ich nicht.

Die 2. Sache wäre dann die Sache mit der Liebe. Ich habe mich schwer in einen Jungen verliebt, er wohnt aber 8std von mir entfernt. Klar Liebeskummer hat jeder mal aber es geht einfach schon 2 Jahre lang. Er behandelt mich in letzter Zeit wie Dreck aber ich komm nicht von ihm los weil ich ihn so sehr liebe (er liebt mich nicht). Er hat sich einfach verändert und ich merke selber, dass er mir nicht gut tut. Aber ich brauche ihn. Auch wenn er nie für mich da ist.

Mein Problem ist nun ich bin einfach müde vom Leben. Ich weine jeden Tag, ich habe keine Freude mehr an allen Tätigkeiten, ich fühle mich von jedem wie Dreck behandelt. Und das schlimmste ist ich fühle mich wertlos. Ich bin schon an dem Punkt wo ich sagen kann, dass ich ALLES an mir hasse. Mein Charakter, mein Aussehen, meine Handlungen, wirklich alles. Ich möchte einfach nur, dass mir irgendein Mensch etwas liebe gibt und mich besonders fühlen lässt. Ich behandle jeden Menschen so liebevoll, ich bin immer für jeden da und gebe mein bestes aber ich bekomme nie so etwas zurück.. Meine Familie versteht mich nicht. Sie lachen mich aus.

Das einzige was ich im Moment mache ich lernen und lernen für meinen Abschluss. Ich habe keine Lust rauszugehen, ich habe keine Lust etwas Neues zu sehen. Und das alles obwohl ich früher so ein glückliches, offenes Mädchen war. Es macht mich einfach verrückt und traurig was aus mir geworden ist und, dass ich mein Leben verschwende indem ich ständig heulend in meinem Bett sitze. Ich brauche Hilfe.. Ich fühle mich so unfassbar einsam.

...zur Frage

Gibt es Gerechtigkeit bei Gott nicht?

Im christlichen Aspekt:

Wieso sind bestimmte Menschen von Geburt aus bestimmt unterzugehen, da der Lebenspfad nunmal kein anderer als Kummer ist und es nur diesen einen Weg gibt.

Die Einstellung jener ist hiermit nicht gefragt weil sie überflüssig ist. Einsamkeit beispielsweise kommt auf einen zu, sie hat nicht unbedingt was mit der Einstellung zutun. Egal wie sehr man versucht gegen diese Einsamkeit anzukämpfen, sie geht einfach nicht weg - das allein kommt von außen.

So viele Menschen leben einsam, sterben einsam. Ich frage mich, wenn das Leben daraus besteht Erfahrungen zu sammeln & zu lernen, wieso wird man dann gezwungen einen ausweglosen Pfad zu durchlaufen?

Was ist schon die Moral von Einsamkeit? Was soll man aus Einsamkeit denn lernen? Dass man wertschätzen sollte, welche Menschen man hat? Das macht keinen Sinn weil man das überhaupt nicht kann wenn man sich schon seit der Geburt einsam fühlt bis zu seinem Tode.

Wieso ist Gott für Gerechtigkeit wenn so viele Menschen vergessen werden? Wieso zeigt er nicht eindeutig allen seine Liebe?

...zur Frage

Warum ist das Leben so beschissen und unfair?

Hey. Es ist einfach so. Das Leben macht einen nur fertig. Ich kann einfach nicht mehr. Mir geht es teilweise so beschissen, dass ich Tage lang nicht essen kann und nur noch weine. Ich komme in meinen Leben nicht zurecht und fühle mich überfordert, isoliere mich etc. Ich denke nicht, dass mich jemand will. Und ich kann mich einfach nicht haben. Wenn ich in den Spiegel sehe, erkenne ich nur dieses fette, hässliche, undisziplinierte Mädchen, das nur frisst. In der Schule bin ich nur der Versager. Und furchtbar einsam. Ich bin an allem schuld!!! Aber wieso ist das so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?