Einfach zuhören und für die Traurigkeit  Verständnis zeigen keine Aufmunterungsversuche, die Menschen wollen in ihrer Situation ernst- und wahrgenommen werden.
Gruß von Blacky04!

...zur Antwort

Hallo, wie geht es derFreundin denn heute? Oder habt ihr euch hier einen Scherz erlaubt? Wenn nicht schreib mal wie es dem Mädchen geht!! Danke! Blacky04

...zur Antwort

Geh einfach deinen Weg weiter, mach deine Erfahrungen -  die kann dir hier keiner abnehmen
Es kann dir auf diese Frage eigentlich keiner die Antwort geben, die du dir erhoffst.  Im Leben ist so vieles möglich...Es wird sich alles historisch entwickeln ;)  

...zur Antwort

Es ist brutal, aber eben gut aufbereitet, so dass eben viele davon begeistert sind. Die Bilder der Zombies möchte ich mir nicht geben, aber es ist eben ein Trend so etwas zu schauen und man kann mitreden.

Ich würde dennoch abraten. Es gibt durchaus Serien, die genau so spannend sind aber nicht so häßlich und grausam. Es werden ja ständig Köpfe abgehauen.

Es ist schon erstaunlich, dass diese Serie so beliebt ist. Bedenklich...

...zur Antwort

Ich habe gute Erfahrungen mit einer Mischung aus Spülmittel und Essig. Aber wenn du jetzt alle hier aufgeführten Tipps ausprobierst, dann findet das der Teppich unter Umständen auch nicht gut. Ich drück dir die Daumen!! LG

...zur Antwort

Es macht sich immer gut, wenn man eine abgeschlossene Berufsausbildung hat. Außerdem, wenn du das im Auge hast, warum machst du nicht weiter? Abbrechen ist immer die schlechtere Variante. Alles Gute1

...zur Antwort

vielleicht ist es eine Idee mal mit einem Block nach draußen zu gehen und eine  kleine Umfrage zu machen - unter Umständen triffst du auch jemanden, der ein Handycap hat und der dir dazu auch was sagen kann. Du kannst so sicher viele Argumente sammeln.

Gruß!

...zur Antwort

hallo,

Du brauchst glaube ich jemanden zum Reden glaube ich.... jemanden, der dir wirklich zuhört.

Da stecken vermutlich sehr viele Probleme dahinter, mal abgesehen von Äußerlichkeiten, die man mehr oder weniger verändern kann. Und Mütter möchte man ja mit vielen Dingen nicht belasten und sie sind nicht immer die besten Gesprächspartner.
Es gibt eigentlich in jeder Stadt Menschen die Lebensberatung machen, so wie hier im Internet - dann kannst du mit ihm/ihr überlegen, ob du in eine Therapie gehörst oder ob die Gespräche schon guttun.

Gut, dass du schon einen Ansatz gemacht hast, du bist damit ja schon auf einem guten Weg!! Blacky04

...zur Antwort

Wie soll ich mich am besten bei ihr bedanken?

Hallo!

Meine Lehrerin hat mir in letzter Zeit sehr sehr geholfen, mit privaten Problemen, die außer ihr nicht viele kennen. Es ging mir schlecht und ich war wirklich nahe dran, aufzugeben, aber dann hab ich mich ihr zum Glück anvertraut. Sie hat mir zugehört und mich ernst genommen. Das allein hat mir schon etwas geholfen und sie ist mit mir dann auch zu "professioneller Hilfe" gegangen, weil es nicht so einfach war. Aber das sie mich begleitet hat und trotzdem immer ein offenes Ohr für mich hat, bedeutet mir sehr viel und sie zählt mittlerweile zu den wichtigsten Personen in meinem Leben. Ich verlasse bald die Schule, mache Abi (bin 19) und weiß noch nicht, ob ich mit ihr weiter Kontakt halten kann. Mich würde es sehr freuen, aber ich hab sie noch nicht gefragt, was ich bald auf jeden Fall machen werde. Egal ob sie damit einverstanden ist oder nicht, möchte ich mich gerne bei ihr bedanken. Sie weiß, dass ich sie mag, aber nicht, wie sehr, dass sie schon wie eine sehr gute Freundin ist für mich. Ich hatte überlegt, ihr aufzuschreiben, wie wichtig mir sie ist und dass mir ihre Hilfe sehr viel bedeutet, dass ich ihr ewig dankbar sein werde. Ich glaube, dass würde sie freuen. Aber was dazu? Irgendeine Kleinigkeit, aber nichts langweiliges oder so ein 0/8/15 Geschenk. Ich hab keine Ahnung. Wisst ihr was gut wäre? Sie unterrichtet Philo und Sport an unserer Schule und ist auch sehr sportlich. Aber mir fällt dazu nichts ein...

lg

...zur Frage

hallo, vielleicht kannst du ihr eine Theaterkarte schenken und ihr den Vorschlag machen, zusammen dorthin zu gehen. Dann könnt ihr euch einen netten Abend machen und du kannst klären, ob ihr noch weiter Kontakt haben könnnt. Wenn du nicht mitgehen willst, dann schenk ihr 2 Karten - aber es ist natürlich auch etwas teuerer. Ich weiß nicht, wieviel Geld du ausgeben möchtest. Ich kann dich gut verstehen, aber schön, dass du ihr eine Freude machen möchtest, es gibt heute nicht mehr so viele Menschen, die ihre Hilfe anbieten. Gruß Blacky04

...zur Antwort

Da hilft wirklich nur eine Grundreinigung....schau doch mal bei frag-Mutti.de vielleicht gibt es da einen Tipp Blacky04

...zur Antwort

Natürlich. Austausch kann man auf vielen Wegen haben und so viel Zeit ist immer, dass man sich sehen kann. Denn sonst hätten Studenten keine Zeit für partnerschaftliche Beziehung. Und das klappt ja auch in vielen Fällen. Blacky04

...zur Antwort

Eine schöne Freundin, die den anderen mehr glaubt als dir. Stell sie alleine mal zur Rede (freundlich) und sag ihr, wie du dich jetzt fühlst. Aber erzwingen kann man leider Freundschaften nicht. Alles Gute! Blacky04

...zur Antwort