Sollten offene Schuhe im Winter barfuß oder mit Socken getragen werden?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Barfuß 58%
Mit Socken 42%

16 Antworten

Mit Socken

Geschlossene Schuhe sind nicht dafür konzipiert barfuß getragen zu werden.

Alleine schon wegen der Hygiene. Socken nehmen Schweiß und Hautpartikel auf, außerdem vermindern sie die Reibung zwischen der Haut und dem Schuh. Sie dienen als Schutz für deinen Füße.

Der Grund weswegen wir Socken in den Schuhen tragen ist, dass dadurch die Reibung gedämmt wird.

Haut auf Schuh führt zur Reibung. Das kann dann zu Rötungen/Verhornung führen. Außerdem nimmt das Material/ der Stoff (der Socke) Schweiß und Hautpartikel auf die sonst direkt in den Schuh gelangen würden.

Das hätte zu Folge das sich Bakterien vermehren und schlimmstenfalls kannst du dadurch eine Infektion bekommen, Fußpilz, Warzen um nur wenige zu nennen.

Außerdem sind geschlossene Schuhe Ausnahmslos! nicht atmungsaktiv genug um barfuß getragen zu werden. Auf Dauer würde man damit die Schuhe ruinieren, von den Nachteilen für die Füße mal abgesehen.

Die Leute die geschlossene Schuhe komplett Barfuß tragen, und nicht mal nur für kurz wo hin und dann sowieso ausziehen, sind sich dessen nicht bewusst oder es ist ihnen egal. Aber das sind nun mal die Fakten.

Barfuß

O.k. ....Barfußschuhe benutze ich nun nicht offen am nackten Fuß, sondern leicht verschnürt. Socken oder Strümpfe trage ich jedoch seit Jahren lediglich beim Skifahren oder Eislaufen.

Da Du ja nach Deinen Angaben sowieso fast nur barfuß also ohne Schuhe unterwegs bist weshalb stellst Du dann diese unnötige Frage?

Generell: Geschlossene Schuhe immer mit Socken. Offene Schuhe sehen ohne Socken m.M besser aus.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 2013 in der Freizeit barfuß immer und überall
Barfuß

Offene Schuhe sollten immer ohne Socken getragen werden auch im Winter. Da ich selbst keine Socken mag, und auch schon seit 10 Jahren keine mehr getragen habe und sowieso nur Flip flops an hab wenn ich nicht barfuss laufe, erübrigt sich bei mir die Socken Frage.

Unabhängig von der Temperatur bleibt es dir selbst überlassen.

Das man durch kalte Füße krank wird, ist ein alberner Aberglaube.

Aha...ein Aberglaube. Ok.Ich glaube aber doch.

0
@rosacanina69

Ich bin in meiner Freizeit ganzjährig immer und überall barfuß. Natürlich werden in der kalten Jahreszeit meine Füße kalt bzw. ich muss bei Frost darauf achten dass es zu keinen Erfrierungen kommt. Aber dass ich dadurch krank geworden bin das ist nicht.

Klar muss das Immunsystem "angelernt" werden und nur so wird es gestärkt dass man durch kalte Füße nicht krank wird.

1

Was möchtest Du wissen?