Sollte man Katzen in die Augen schauen?

...komplette Frage anzeigen Bild - (Augen, Katze)

4 Antworten

Wunderbar, Big...! Ihr hattet eine Begegnung! :- )

Das Angucken verstehe ich bei Katzen als Interesse und bei bekannten Katzen als Kommunikationsebene. Bei unbekannten Katzen würde ich so wie du es tatst, auch erst n paarmal betont weggucken, damit sie spürt, dass du nicht angreifen willst. Denn (auch Hunde, denke ich) verstehen das direkte Angucken, eher als bedrohlich und vielleicht Vorspann eines Angriffs? 

Deine Beschreibung liest sich spannend! :- )


Mal ganz kurz:
Direktes Anstarren nehmen Katzen als Bedrohung war (außer, ihr kennt euch und habt eine tiefe Bindung zueinander).
Katzen gucken, weil sie gerne beobachten. Und Unbekanntes lassen sie nicht aus den Augen. Wenn sie aber merken, das Unbekannte macht nichts, gucken sie auch mal weg oder putzen sich - wie in deinem Fall.

Katzen empfinden anstarren als unangenehm. Damit wird ein "Kampf" ausgefochten. Wer es am längsten aushält hat gewonnen- wer zuerst wegguckt hat verloren.
Sie hat dir demonstriert, daß sie der stärkere ist. LG

AHA...

Was möchtest Du wissen?