Sollte ich mich bei meiner Mutter entschuldigen oder lieber warten bis sie sich entschuldigt?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gehe zu deiner Mutter und entschuldige dich! Auch wenn sie deine Gefühle verletzt hat und sich absolut nicht korrekt verhalten hat, hättest du dein Temperament trotzdem besser unter Kontrolle haben sollen. Man sollte grundsätzlich nicht einfach wild um sich schlagen, wenn man die Nerven verliert. Ich hoffe, dass dies nicht deine gängige Methode ist, um Konflikte zu lösen…!

Deine Mutter ist trotzdem nicht ganz unschuldig. Es ist total daneben, deine Freundin zu erniedrigen und zu beleidigen – noch dazu, wenn du dabei bist! Das geht gar nicht! Bei euch herrscht wohl grundsätzlich ein eher ruppiger Ton, kann das sein? Nachdem du dich ausgiebig für deine Tat entschuldigt hast, solltest du aber auch ernsthaft über ihr Verhalten sprechen. Deine Mutter kann sich ja ruhig ihren Teil zu eurer Beziehung denken, aber du wirst ja sicher selber wissen, welche Partnerin momentan am besten zu dir passt. Das sollte dein Mutter akzeptieren. Versuche mit ihr im ruhigen Ton darüber zu reden. Gib ihr nicht die Chance, noch einmal verbal ausfallend zu werden. Wenn sie erneut total abblockt und aggressiv und abfällig wird, musst du dich wohl in der Hinsicht etwas von deiner Mutter distanzieren. Es ist normal, dass Eltern sich Sorgen und Gedanken um ihre Kinder machen. Auf eine fragwürdige Beziehung können sie auch schon mal recht skeptisch reagieren. Trotzdem ist es absolut nicht hilfreich, seinem Kind soziale Kontakte derart zu vermiesen oder gar zu verbieten. Wenn du dich eines Tages von deiner Freundin trennst, sollte dies aus deiner eigenen Überzeugung heraus passieren, und nicht, weil deine Mutter es dir so befohlen hat! Eltern wissen dann doch nicht immer alles…

Anleitung:

1.Suche ihre Wohnung auf

2.Klopfe vorsichtig an die Tür

3. Wenn sie die Tür öffnet, falle vor ihr auf die Knie und küsse ihre Füße.

4.Überrreiche ihr die Pralinen und die Rosen die du gekauft hast.

5.Beginne nun dich selbst, mit einer 7-schwänzigen Katze zu geißeln.

6.Schütte Salzwasser auf deine offenen Wunden.

7.Flehe deine Mutter untertänigst um Vergebung an.

(Sollte sie die Tür nicht öffnen, schiebe deine Kreditkarte mit deinem Geheimcode unter der tür durch. natürlich auch einen unterwürfigen Entschuldigungsbrief)

mfg Servitor

Naja, die Ohrfeige ist heftig, aber sicher im Affekt passiert.

Ihr solltet euch beide beim anderen entschuldigen. Und wenn deine Mutter ihre Einstellung deiner Freundin gegenüber nicht ändert, dann sollte ihr gesagt werden, dass du dir nicht ihre grundlosen Vorurteile gefallen lässt. Dann ist sie eben außenvor. Sie solle sich dann fragen, ob es das für sie wert ist.

Ich habe mir die Frage nicht ganz durchgelesen, aber ich würde mich aus Respekt entschuldigen. Weil unsere Mütter so vieles für uns tuen und wir können uns dann auch mal entschuldigen. :)

Was Bist du für ein Mensch, man schlägt niemals seine eigene Mutter. Und vorallem man hört und achtet seine Mutter, wenn deine Mama meint sie passt nicht zu dir dann passt sie nicht zu dir... Du hast einiges wieder gut zu machen

Was möchtest Du wissen?